So wählen Sie die besten Lichter für Ihr Bekleidungsgeschäft aus

Wenn Sie in ein Geschäft gehen, fällt Ihnen als Erstes auf, wie hell oder düster das Geschäft aussieht und wie gut die ausgestellten Artikel zu sehen sind. All dies ist das Werk einer guten Beleuchtung, die sorgfältig für das Geschäft entwickelt wurde.

Inhaltsverzeichnis

Wenn Sie ein Bekleidungsgeschäft haben, kann Ihnen die Verwendung der richtigen Beleuchtung dabei helfen, mehr Kunden anzuziehen, sie langfristig zu binden und dadurch Ihren täglichen Umsatz zu steigern.

Eine der besten Optionen, die Sie ausprobieren können, sind LED-Beleuchtungen, da sie am einfachsten zu installieren und bei weitem am effektivsten sind. Sie können sie als Standardbeleuchtung für Bekleidungsgeschäfte verwenden, da sie einladender sind und die Bedürfnisse und Erwartungen der Käufer erfüllen.

Wenn Sie ein gutes Beleuchtungssystem für Ihr Geschäft einrichten möchten, müssen Sie einige Dinge beachten. Angemessene und gut geplante Beleuchtungsanordnungen können dazu führen, dass verschiedene Elemente optimal hervorgehoben werden. Eine solche Anordnung wird auch für die Mitarbeiter sehr motivierend sein und die Aufmerksamkeit der Käufer auf Ihre großartigen Waren lenken. Ein richtiges Lichtsetup kann noch viel mehr. Eine gute Einzelhandelsbeleuchtung zum Beispiel hebt sich ab und präsentiert sich einladend, sorgt für gute Stimmung in Ihrem Bekleidungsgeschäft und lenkt gleichzeitig die Aufmerksamkeit der Kunden auf Ihre Produkte.

Lassen Sie uns nun verschiedene Arten von Einzelhandelsbeleuchtung und all die Dinge besprechen, die Sie benötigen, um die beste Beleuchtung für Ihr Bekleidungsgeschäft auszuwählen:

Hersteller von Einzelhandelsbeleuchtung
Lichter für Bekleidungsgeschäft

Arten von Glühbirnen

1. Glühend

Diese Glühbirnen sind sehr günstig. Sie geben ein warmweißes Leuchten ab und haben einen hohen Rang im CRI-Index, der uns sagt, dass die Beleuchtung einer anderen Farbpalette lebendiger und genauer wäre.

Obwohl Glühlampen einen guten Beleuchtungsfaktor haben, verbrauchen sie mehr Strom als einige ihrer stromsparenderen Alternativen.

Vor diesem Hintergrund bevorzugen die Menschen diese Art der Beleuchtung immer noch als Standard- und Allgemeinbeleuchtung für ihre Geschäfte.

2. Halogen

Diese Glühbirnen sind eine Verbesserung gegenüber Glühlampen. Sie sind nachweislich energiesparender, verbrauchen weniger Strom und schonen daher die Stromrechnung. Das Licht, das Halogenlampen bieten, ist fast dasselbe wie das von Glühlampen, aber viel kühler im Ton.

Obwohl Halogenlampen auch einen perfekten CRI haben, ist der einzige Nachteil von Halogenlampen, dass die meisten eine kürzere Lebensdauer haben als die vorherigen.

3. Fluoreszierend

Leuchtstofflampen sind eine beliebte Wahl für die allgemeine Beleuchtung, da sie weniger Energie verbrauchen und eine längere Lebensdauer als Glühlampen und Halogene haben. Eines der besten Dinge an Leuchtstofflampen ist, dass sie in einer Reihe von Farbtemperaturen erhältlich sind.

Diese Glühbirnen müssen angehoben und befestigt werden, um richtig zu funktionieren. Das kann nach und nach auch zu Reparaturen, Wartungen und Austausch führen.

4. LED-Leuchten

LED-Leuchten können Ihre beste Wahl bei der Auswahl der Ladenbeleuchtung sein. Sie sind flexibel und können in vielen Bereichen des Geschäfts verwendet werden. LED-Leuchten sind auch in vielen Temperaturen und Farbtypen mit einem durchschnittlichen CRI-Wert von über 85 bis 90 erhältlich.

Es besteht die Möglichkeit, dass sie am Ende etwas teuer werden, aber sie sind sehr effizient beim Stromsparen und langlebiger als andere.

Holen Sie sich den vollständigen Katalog Indoor

Welche Arten von Beleuchtung verwenden Einzelhandelsgeschäfte?

1. Umgebungsbeleuchtung

Wie Sie dem Namen Ambient entnehmen können, steht er für Ambiente, was im Grunde die Umgebung und die gesamte Umgebung eines Ortes bedeutet. Diese Art der Beleuchtung kann eine bestimmte Atmosphäre und Umgebung in Ihrem Geschäft schaffen, um eine angenehme und einladende Geste an die Kunden zu senden und letztendlich ihre Aufmerksamkeit zu erregen.

Wenn Ihr Ladenbeleuchtung zu dunkel ist und dunkle Flecken hat, wird es düster, was es schwierig macht, ein Produkt und seine Details zu überprüfen und vollständig zu schätzen.

Sie sollten auf die hellen Lichter achten. Die Menschen mögen zu helles Licht nicht, weil es den Augen schadet. Um eine übermäßige Aufhellung Ihres Ladens zu vermeiden, überprüfen Sie am besten die Größe des Ladens und beurteilen Sie die erforderliche Beleuchtung entsprechend.

Wenn Sie nach einem großen Raum im Lagerhausstil mit hohen Decken suchen, dann würde das helle Lichter erfordern, da sie aus einer bestimmten Höhe hängen. In diesem Fall müssen sie stark genug sein, um den Laden zu fokussieren und zu beleuchten. Andernfalls, wenn Ihr Geschäft kleiner ist, brauchen Sie keine so helle Beleuchtung; gedämpftes Licht würde auch gut funktionieren.  

2. Arbeitsplatzbeleuchtung

Eines der Dinge, die diese Arbeitsbeleuchtung tun, ist, sich auf bestimmte Bereiche des Geschäfts zu konzentrieren und sie hervorzuheben. Ein Beispiel für eine solche Beleuchtung finden Sie in den Umkleide- und Umkleidekabinen. Diese Räume erfordern eine spezielle Beleuchtung, damit die Kunden ihre Outfits überprüfen und ausprobieren können, ob es die richtige Wahl ist.

Abgesehen davon würden auch die in Ihrem Geschäft tätigen Mitarbeiter von einer solchen Beleuchtungsanordnung profitieren, um ihre zugewiesenen Aufgaben effizient zu erledigen.

Sie können auch Arbeitsbeleuchtung in Schildern und Eingängen zum Geschäft verwenden, wodurch der Name Ihres Geschäfts hervorsticht, auffälliger wirkt und gleichzeitig den Zuschauern und Außenstehenden eine einladende Geste bietet.

3. Akzentbeleuchtung

Akzentbeleuchtung wird verwendet, um Licht zu verbreiten und bestimmte Bereiche zu fokussieren, aber dies geschieht ausschließlich, um ein bestimmtes Objekt von den anderen abzuheben und es für die Kunden sichtbar zu machen. Diese Beleuchtung ist perfekt, um den Fokus der Kunden auf alles zu lenken, was Sie ihnen zeigen möchten.

Darüber hinaus kann Akzentbeleuchtung auch bei der Werbung für Produkte und deren Präsentation an den Fenstern verwendet werden, um den potenziellen Kunden zu zeigen, dass diese Produkte heiß verkauft werden.

4. Dekorative Beleuchtung

Dekorative Lichter werden verwendet, um etwas zu dekorieren und fröhlicher zu machen und zu beleuchten. Diese werden oft verwendet, um eine bestimmte Art von Gefühl nachzubilden, das eher mit der Feier eines bestimmten Ereignisses wie Weihnachten, Halloween usw. zusammenhängt.

Abhängig von der Art der Veranstaltung kann die dekorative Beleuchtung individuell angepasst und für diese Veranstaltung angemessen gemacht werden.

20220216145757
dekorative Beleuchtung

Welches Licht ist das Beste für die Boutique?

Natürliches Licht, auch bekannt als warmweißes Licht, ist für eine Boutique sehr zu empfehlen. Sie können auch akzentuiertes oder verwenden Scheinwerfer Aufmerksamkeit auf die Waren zu lenken, die Sie präsentieren möchten. Das Beste, was ich an Strahlern mag, ist, dass man sie von der Decke aus in jede Richtung schwenken kann – sei es nach oben oder nach unten, um die Gegenstände auf einem runden Kleiderständer hervorzuheben. Darüber hinaus eignen sich Spotlights hervorragend, um Ihre vorgestellten Waren hervorzuheben und die charakteristischen Produkte Ihres Bekleidungsgeschäfts darzustellen.

Die Kunden werden möglicherweise von Ihrem Geschäft angezogen oder entscheiden sich, das Geschäft nicht zu betreten, je nachdem, welche Produkte Sie hervorgehoben haben. Überprüfen Sie die Scheinwerfer aus jedem Blickwinkel, den ein Kunde sehen könnte. Sie möchten nicht, dass etwas anderes beleuchtet wird.

Wie beleuchtet man eine Boutique?

1. Umgebungsbeleuchtung

Wie bereits erwähnt, hat das Ambiente eines Geschäfts einen großen Einflussfaktor auf die Mitarbeiter und die ankommenden Kunden. Die richtige Lichteinstellung kann den Mitarbeitern helfen, besser zu arbeiten, und die Einkäufer treffen bessere Entscheidungen bei der Auswahl der Dinge.

Allerdings Umgebungsbeleuchtung, wie z Einbauleuchten, tut mehr als das. Eine Beratung durch einen Experten in dieser Angelegenheit wäre sehr vorteilhaft, da er dazu beitragen kann, ein positives Einkaufserlebnis für alle in Ihrer Boutique und für alle Kunden zu schaffen.

2. Wahl der Lichter

Sie sollten versuchen, den Beleuchtungsstil an das Ambiente des Geschäfts anzupassen und die richtige Art der Beleuchtung basierend auf der Art Ihres Geschäfts auszuwählen. Im Allgemeinen kann eine neue und verbesserte Beleuchtung in einem Bekleidungsgeschäft hilfreich sein, während Sie in anderen auf eine traditionellere Art von Beleuchtung und Farben zurückgreifen müssten.

Wenn Sie ein High-End-Geschäft sind, kann die Verwendung teurer Einrichtungsgegenstände zusammen mit den richtigen Möbeln und Fußböden vielleicht helfen, um dem Kunden eine elegantere, hochwertigere und prominentere Umgebung zu verleihen.

Die Verwendung von Polsterstühlen für eine gehobene Bekleidungsboutique kann auch Ihr Geschäft aufwerten und ihm mehr Tiefe verleihen. Kurz gesagt, der Beleuchtungsstil ist der Schlüssel zur Definition und Stimmung Ihres Geschäfts.

3. Farbe

Verschiedene Bekleidungsgeschäfte haben farbige Lichter installiert, um sich auf eine bestimmte Sache zu konzentrieren – daher spielt Farbe eine wesentliche Rolle. Beispielsweise kann ein Lebensmittelgeschäft rote Lichter verwenden, um das Obst oder Gemüse reifer erscheinen zu lassen. Andererseits liefern Glühlampen einen gelben Farbton, der Diamanten gelblich erscheinen lässt. Daher verwenden viele Schmuckausstellungsräume Downlights mit hohem CRI oder Kompaktleuchtstofflampen, um ihren Schmuck zu ergänzen.

Da gelbe Diamanten nicht so teuer sind wie klare, blau-weiße Diamanten, zeigen Besitzer von Schmuckausstellungen die Diamanten auf dunkelgrauem oder schwarzem Stoff statt auf weißem.

Farbtemperatur
Farbtemperatur

4. Regalbeleuchtung

Eine Unterbodenbeleuchtung beleuchtet den Inhalt des Regals darunter. Die Beleuchtung muss hoch genug sein, damit die Kunden beim Greifen nach Waren nicht daran stoßen. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass die Beleuchtung die Ware nicht ausblendet.

Wie bringen Sie LED-Lichter an Kleidung an?

Um LED-Leuchten an Ihrer Kleidung anzubringen, müssen Sie sie auf das Hemd oder ein anderes Kleidungsstück nähen. Der Vorgang ähnelt den meisten allgemeinen Handnähprojekten, außer dass Sie einen leitfähigen Metallfaden benötigen, um die LEDs zum Leuchten zu bringen. Sie benötigen außerdem eine Batterie und einen Schalter, um die LEDs ein- und auszuschalten.

Schritte zum Anbringen von LED-Leuchten an Kleidung

Hier sind die einfachen Schritte, die Sie befolgen müssen, um LED-Leuchten an Ihrer Kleidung anzubringen:

Schritt 1: Verwenden Sie die Spitzzange

Sie können eine Spitzzange verwenden, um den langen Kopf jeder LED zu einer Spule zu biegen. Die positive Leitung oder Anode ist typischerweise der lange Kopf oder dünne Metallstrang, der das Licht herausragt.

Schritt 2: Biegen der negativen Leitungen

Sie müssen aus dem Minuspol jeder LED eine Spule machen. Machen Sie die Spule dreieckig oder leicht quadratisch, um die Spule vom positiven Anschluss zu unterscheiden.

Schritt 3: Anordnen der LEDs

Wenn Sie mit dem Biegen der negativen Leitungen fertig sind, ordnen Sie die LEDs in einem ansprechenden Muster auf der Vorderseite des Kleidungsstücks an und verwenden Sie dann den verschwindenden Tintenmarker, um Linien zu zeichnen, die die positiven Leitungen jeder LED miteinander verbinden. Verbinden Sie die negativen Leitungen mit einer anderen Leitung. Achten Sie darauf, dass sich die negativen und positiven Linien an keinem Punkt schneiden oder berühren.

Schritt 4: Schneiden der Länge des leitfähigen Fadens

Sie müssen die Nähnadel mit der Länge des Fadens einfädeln. Machen Sie einen Knoten am gegenüberliegenden Ende des Fadens.

Schritt 5: Führen Sie die Nadel von der Stoffrückseite durch das Kleidungsstück

Führen Sie die Nadel von hinten durch das Kleidungsstück und nach oben durch die positive Spule einer LED, um die Naht zu sichern. Nähen Sie weiter um die Spule herum, bis sie fest mit dem Material verbunden ist.

Schritt 6: Nähen der positiven Spulen entlang der Linie

Stich entlang der positiven Spulenlinie, die du gezeichnet hast, bis du die nächste LED erreichst. Nähen Sie um die positive Spule der LED herum, um sie am Stoff zu befestigen. Fahren Sie mit dem Nähen entlang der Linie fort und sichern Sie den Rest der positiven Anschlüsse der LED. Sobald Sie die LEDs an Ort und Stelle genäht haben, machen Sie eine Reihe von etwa fünf Stichen, nachdem Sie alle LEDs an Ort und Stelle genäht haben, legen Sie den Batteriehalter neben die Stiche.

Schritt 7: Nähen der positiven Leitung des Batteriehalters

Nähen Sie die positive Leitung des Batteriehalters auf die gleiche Weise an den Stoff, wie Sie die positiven Leitungen der LEDs gemacht haben. Dem Lead sollte ein „+“ vorangestellt werden. Entfernen Sie überschüssigen Faden.

Schritt 8: Einfädeln der Nadel mit einer frischen Spule leitfähigen Fadens

Fädeln Sie die Nadel mit der neuen Spule leitfähigen Fadens neu ein. Nähen Sie die negativen Leitungen jeder LED auf die gleiche Weise wie die positiven Leitungen. Verbinden Sie den Minuspol der Batterie nicht mit dem Stoff.

Schritt 9: Nähen einer Hälfte des Metallgewebes

Nähen Sie die Hälfte des Metallverschlusses mit dem leitfähigen Faden von den negativen Leitungen an den Stoff. Nähen Sie die andere Hälfte des Druckknopfes mit dem Negativfaden an den Stoff. Platzieren Sie die zweite Hälfte des Druckknopfs so, dass die Druckknöpfe zusammengedrückt werden können, um die Schaltung zu vervollständigen. Ihre LEDs werden durch die Druckknöpfe ein- oder ausgeschaltet.

Schritt 10: Nähen vom zweiten Druckknopf zum Minuspol der Batterie

Stich vom zweiten Druckknopf zum Minuspol der Batterie. Nähen Sie das negative Kabel auf die gleiche Weise, wie Sie das positive Kabel genäht haben.

Schritt 11: Trimmen des leitfähigen Kopfes

Trimmen Sie den leitfähigen Kopf. Um ein Ausfransen zu verhindern, tragen Sie einen Klecks Weißleim auf die Enden des Fadens auf. Wenn das Kabel ausfranst, kann es zu einem Kurzschluss kommen.

Schritt 12: Schalten Sie die Magie ein!

Drücken Sie die beiden Druckknöpfe zusammen, um zu sehen, wie das Kleidungsstück aufleuchtet!

20220216145857
Beleuchtung

Beleuchtung – Basis für gute Attraktivität und Atmosphäre!

Heutzutage ändern sich die Dinge ständig, da viele Dinge bei der Auswahl der besten Beleuchtung für Ihr Einzelhandels- oder Bekleidungsgeschäft eine Rolle spielen, einschließlich Glühbirnen und Leuchten, Akzent-, Aufgaben-, Dekorations-, Umgebungsbeleuchtung usw.

Sie sollten die besten Glühbirnen auswählen und bedenken, dass dies dazu beiträgt, mehr Kunden anzuziehen und sie durch den Laden zu führen. Das beste Lichtdesign zu haben, kann ein bisschen teuer und überwältigend werden, daher sollten Sie Ihr Budget immer entsprechend planen – und hier kommen wir ins Spiel.

Unsere Experten von RC Lighting können Ihnen bei der Planung des besten Lichtdesigns für Ihr Bekleidungsgeschäft helfen. Senden Sie jetzt Ihre Anfrage!

Startseite Indoor

Fordern Sie ein Angebot für Ihre Beleuchtungsprojekte an!

Teile den Beitrag jetzt:

Vielleicht finden Sie diese Themen auch interessant

IEC-Schutzklassen

IEC-Schutzklassen für LED-Leuchten (2024)

Dieser Artikel ist eine ausführliche Anleitung zu den IEC-Schutzklassen von LED-Leuchten. Die LED-Leuchten, die Sie für Ihre Projekte auswählen, werden hauptsächlich nach dem Schutzniveau in vier elektrische Klassen eingeteilt. Tauchen wir gleich ein.

Mehr lesen »

Katalog herunterladen!

Laden Sie unseren Katalog herunter, um alle unsere Produkte und Datenblätter zu überprüfen und die richtigen Leuchten für Ihre Projekte auszuwählen.