Was ist der Farbwiedergabeindex (CRI) und warum ist er wichtig?

Der Farbwiedergabeindex oder CRI ist vor dem Kauf eines Beleuchtungsprodukts unbedingt zu berücksichtigen. Es misst, wie Sie ein Objekt unter künstlichen Lichtquellen wie LED-Leuchten im Vergleich zu natürlichem Tageslicht wahrnehmen. In diesem Leitfaden haben wir besprochen, was der Farbwiedergabeindex CRI ist, wie er funktioniert und vor allem, wie SIE ihn zu Ihrem Vorteil nutzen können, um das beste Produkt für Ihren Standort zu erhalten.

Inhaltsverzeichnis

Was ist der Farbwiedergabeindex (CRI)?

Farbwiedergabeindex-CRI ist a quantitative Einheit, mit der die Fähigkeit einer Lichtquelle gemessen wird, die wahren Farben jedes vorhandenen Objekts im Vergleich zu einer natürlichen Lichtquelle zu reflektieren.

Wir alle wissen, dass nicht jede Lichtquelle gleich ist. Ein Objekt kann unter verschiedenen künstlichen Lichtquellen wie LED-Beleuchtung, Glühlampen und Leuchtstoff- und Halogenlichtquellen leicht unterschiedliche Farbschattierungen reflektieren.

Einfach ausgedrückt: Je näher die Lichtquelle am natürlichen Tageslicht ist, desto genauer ist die Farbwiedergabe, die Sie auf dem Objekt sehen. Ein rotes Kleid unter fluoreszierendem Licht wirkt möglicherweise nicht so strahlend wie in natürlichem Sonnenlicht. Wenn Sie dies wissen, werden Sie auf die von Ihnen gekaufte Leuchte und ihre Fähigkeit aufmerksam, Ihren Platz zu präsentieren.

Die folgende Abbildung wird Ihnen helfen zu verstehen, wie sich die Farbwiedergabefähigkeit einer künstlichen Lichtquelle auf das, was wir als Ergebnis sehen, auswirkt. Das farbliche Erscheinungsbild eines betrachteten Objekts verschlechtert sich unter einer LED-Lampe mit niedrigem CRI erheblich.

CRI

Wissenschaftler haben eine Möglichkeit entwickelt, dieses Phänomen zu quantifizieren, indem sie den „Color Rendering Index-CRI“ oder „CIE Ra“ verwenden, was kurz für die . ist Internationaler Standard für Farbwiedergabeindex. Je höher der CRI, desto besser das beobachtete Farbschema.

Es sollte NICHT mit dem Begriff „ähnliche Farbtemperatur“ verwechselt werden, der nur eine ausgefallene Art ist, den Farbton des Lichts zu beschreiben. Die Farbtemperaturen beeinflussen jedoch etwas den CRI einer Leuchte.

Wo siehst du es?

Sie können den CRI-Wert auf der Lampenverpackung zwischen 0 und 100 finden. Im Allgemeinen gilt: Je höher die Zahl, desto besser, aber es hängt von der Verwendung ab. Ein mittlerer Wert mag für einen Wohnbereich perfekt erscheinen, ist jedoch in einer Kunstgalerie möglicherweise nicht so effektiv.

Der Wert stammt aus einem Farbwiedergabeindexdiagramm. Hier sieht man, dass es ziemlich selbsterklärend ist.

Ra 1-100

Wie wird es gemessen?

Die CRI-Beleuchtung wird gemessen, indem die Farbqualitätsskala einer Lichtquelle (Farbwiedergabewert) mit der idealen Quelle, einem perfekten Schwarzkörperstrahler, verglichen wird, während die Farbtemperatur fest auf 5000k. Es werden verschiedene Techniken wie Testverfahren, chromatische Anpassung und das R96a-Verfahren verwendet.

Warum ist der Farbwiedergabeindex wichtig?

Der Farbwiedergabeindex CRI ist das Wichtigste, an das Sie sich bei der Einrichtung Ihrer LED-Glühbirnen erinnern sollten. Es kann das Aussehen von Möbeln, die Farbe der Wände, das Dekor und das Gesamtambiente erheblich beeinflussen.

CRI ist sehr wichtig

Wie bereits erwähnt, ist nicht jede Lichtquelle gleich, und Lampen mit besseren CRI-Werten können einen großen Unterschied machen.

Heimbeleuchtung mit einem schlechten CRI-Wert kann sich negativ auf Ihre Fähigkeit auswirken, zu sehen, zu lesen und den richtigen Ton für die Umgebung anzugeben. Dies gilt insbesondere für farbkritische Anwendungen wie Salons, Heimstudien, Kunstausstellungen und Forschungsinstitute. Werfen Sie immer einen Blick auf das Leuchtenpaket, um das beste Produkt zu kaufen.

Der CRI wird für eine kommerzielle Einrichtung wie in der Textil- und Dekorationsindustrie noch kritischer, wo das hergestellte Produkt auf dem Markt die gleiche Farberscheinung haben sollte.

Die LED-Technologie entwickelt sich jeden Tag weiter und hat jetzt bessere CRI-Werte als je zuvor. LEDs mit einer Punktzahl von etwa 80 bis 90 in Farbwiedergabetabellen eignen sich am besten für die Fassaden- und Landschaftsbeleuchtung.

Holen Sie sich den vollständigen Katalog Indoor

So wählen Sie den Farbwiedergabeindex für Ihre LED-Beleuchtung

Der Farbwiedergabeindex kann Ihr Beleuchtungsprojekt leicht machen oder zerstören. Sie möchten, dass Ihr Interieur lebendig aussieht und genaue Farben widerspiegelt, aber gleichzeitig haben Sie möglicherweise ein knappes Budget. Wie würden Sie das angehen?

Es kann auch vorkommen, dass Ihr Projekt keinen hohen CRI erfordert, Sie jedoch hochwertige CRI-Beleuchtungsprodukte einsetzen, wodurch Geld und Energie verschwendet werden.

Lassen Sie uns die kritischen Schritte durchgehen, die Ihnen bei der Entscheidung für den besten CRI-Bereich helfen:

Schritt 1) ​​Definieren Sie Ihre Anwendung

Der Farbwiedergabeindex hängt ausschließlich von Ihren Anwendungsanforderungen ab. Lassen Sie uns Ihnen helfen, Ihre Anwendung zu definieren, indem wir einige wichtige Fragen stellen.

Sind Farben für Ihre Marke wichtig?

Einige Unternehmen werden durch ihre Farben definiert, hauptsächlich weil Vermarkter bestimmte Farben verwenden, um für die Marke zu werben. Die Verwendung derselben Farben in Ihrem Projekt schafft eine Stimmung, die Kunden anzieht.

In solchen Fällen benötigen Sie eine hohe Farbtreue und Lichtqualität, um die Wandfarbe, Möbel und andere Dekoration Ihres Projekts genau wiederzugeben.

Restaurants, Unternehmen und Agenturen, die mit bestimmten Farbkombinationen vertreten sind, benötigen einen CRI, der die Marke genau repräsentiert.

Würde das Verhalten der Kunden/Besucher durch die Farben beeinflusst?

Beim Einzelhandel und Merchandising geht es darum, Faktoren zu berücksichtigen, die den Umsatz steigern. Es wäre am besten, wenn Sie einen hohen Farbwiedergabeindex hätten, damit Ihre Käufer die besten Farben für Outfits, Make-up, Kleidung, Wohnkultur usw. auswählen können.

Kunden werden höchstwahrscheinlich länger in Ihrem Geschäft bleiben und schließlich einen Kauf tätigen. Die Lichtqualität und die Anzeigestrategie haben einen großen Einfluss auf Ihren Umsatz.

Es kann sich um ein beliebiges Einzelhandelsprojekt handeln, z. B. Obst, Lebensmittel, Schmuck, Lebensmittelgeschäfte und Schaufenster. Entscheiden Sie sich für einen höheren CRI von 90, wenn die Farbwiedergabe wichtig ist und Sie eine verbesserte Ästhetik benötigen.

Farbwiedergabeindex

Die Lichtqualität in Einkaufszentren sollte potenzielle Kunden niemals enttäuschen.

Außer Einzelhandelsgeschäfte, Projekte, die die „Präsentation“ von Produkten oder Gegenständen beinhalten, wie z. B. Kunstgalerien, Museen und Autovitrinen, benötigen eine perfekte Farbqualität.

Ist die Sicherheit der Menschen in Ihrem Projekt wichtig?

Projekte, bei denen die Sicherheit der Mitarbeiter ein großes Anliegen ist, müssen von großer Bedeutung sein, da die menschliche Sicherheit an erster Stelle steht.

Arbeiter und Techniker beschäftigen sich mit gefährlichen Geräten und Maschinen in Fabriken und Industrien. Prozesse wie Schneiden, Schweißen, Bewegen von schwerem Gerät, Schmelzen von Materialien und Produktion benötigen gut beleuchtete Bereiche.

In solchen Fällen sind Arbeitnehmer während der Arbeitszeit normalerweise Gefahren ausgesetzt. Jedes kleine Missgeschick aufgrund schlechter Sicht hat schwerwiegende Folgen und tödliche Unfälle.

Sie benötigen höhere Wattzahlen, aber der CRI spielt eine wichtige Rolle für eine bessere Sichtbarkeit. Mit Glühbirnen mit noch geringerer Wattzahl erreichen Sie eine genaue Sichtbarkeit.

Priorisieren Sie immer die Verwendung hochwertiger Lampen und CRIs > 90 für solche Anwendungen.

Benötigen Ihre Arbeiter/Angestellten hohe Sichtbarkeit?

Hospitality-Projekte wie z Büros, Betriebsgebäude, Schulen, Universitäten und Industrie benötigen eine Art Beleuchtung, die Menschen mühelos sehen lässt. Die Beleuchtung sollte die Produktivität steigern und die Wahrscheinlichkeit von Augenerkrankungen verringern.

Lager und Bestände, in denen Produkte platziert, verpackt und versandt werden, erfordern Arbeiter, um die Produkte zu identifizieren und SKUs schnell zu kategorisieren. Schlechte Beleuchtung und schlechte Sicht bringen den Zeitplan nur in Verzug, was zu schlechter Leistung und langsamen Lieferungen führt.

Wenn Ihre Anwendung Arbeitspräzision und lange Aufenthaltszeiten erfordert, wählen Sie eine Beleuchtung mit hohem CRI von 80-90.

Andere Beispiele sind Spritzkabinen, Druckereien oder Kunstwerkstätten, in denen Farben für Maler und Künstler klar und genau sein sollten.

CRI kommt vor allem bei Innenanwendungen zum Tragen. Das Ausführen anstrengender Aufgaben wie Lernen, Lesen oder Kochen in der Küche erfordert eine hochwertige Beleuchtung und hohe CRIs.

Vergleicht man die oben genannten Anwendungen mit Parkplätzen, Garagen und Straßenbeleuchtung: Im Außenbereich kann man mit einem CRI von 70-80 gut auskommen. Die Menschen brauchen gerade genug Beleuchtung, um sich leicht zurechtzufinden und sich sicher zu fühlen, aber Sie brauchen an solchen Orten keine hohe Farbtreue. Hier berücksichtigen wir Lichtleistung, Lumen und Wattzahl mehr als CRI.

Schritt 2) Wie hoch ist Ihr Budget?

Lampen mit hohem CRI sind etwas kostspielig und haben einen hohen Phosphorgehalt, was die Effizienz der Glühbirne verringert. Sie verschwenden Geld, wenn Sie hohe CRIs wählen, wo es unnötig ist.

Die optimale Lösung ist ein mittlerer CRI (80-90) für den Fall, dass Sie ein knappes Budget haben, aber eine gute Farbtreue benötigen.

Wenn Sie eine langfristige Investition suchen, die sich über Jahre auszahlt, und ein hohes Budget haben, dann entscheiden Sie sich für CRI > 90. Vergessen Sie aber nicht, die Anforderungen Ihres Projekts zu definieren.

Schritt 3) Testen Sie es!

Testen Sie die Glühbirnen mit verschiedenen CRIs in Ihrem Projekt. Es ist der intelligente Weg, um herauszufinden, welche LED-Lampe die Farben in Ihrem Projekt genau wiedergibt. Manchmal liefert eine mittlere CRI-Lampe bessere Ergebnisse als eine High-Level-CRI-Lampe.

Es kommt auf Ihren Projektbereich, die Anzahl der Lichter und die verwendeten Wattagen der Art der Anwendungen an, um zu entscheiden, was am besten funktioniert. Behalte dies im Kopf. Manchmal kann die Theorie an der praktischen Anwendung scheitern. Testen Sie also Ihre Glühbirnen, bevor Sie den großen Kauf tätigen.

Allgemein anerkannte CRIs für verschiedene Anwendungen:

ProjekttypBeispieleCRI-Bereich
Innen-/WohnbereichKüchen, Arbeitszimmer, Schlafzimmer, Aufenthaltsräume80-90
HospitalityRestaurants, Cafés, Motels, Hotels80-95
Einzelhandel/MerchandisingEinkaufszentren, Modegeschäfte aller Art, Autovitrinen, Kunstausstellungen90+
GeschäftBüros, Schulen, Studios, Krankenhäuser, Fotografie90-97
BranchenChemie-/Metallindustrie, Produktionsfabriken90+
andereParkplatz, Garagen, Lager und Hinterhöfe70-80
CRI-Vorschläge

Kaufen Sie LED-Leuchten mit hohem CRI von RC Lighting

RC Lighting ist eines der führenden Hersteller von LED-Beleuchtung Das hat vielen Designern, Künstlern und Auftragnehmern geholfen, ihre Beleuchtungsprojekte von Grund auf neu zu erstellen. Wir haben genaue Kenntnisse über den Farbwiedergabeindex und seine Kombination mit der Wattzahl, Lumenund Helligkeit für optimale Ergebnisse.

Wählen Sie den höchsten CRI auf dem heutigen Markt (95+) und lassen Sie sich von uns dabei unterstützen, die beste Kombination aus Wattleistung und CRI für Ihren Gig zu spezifizieren.

Startseite Indoor

Fordern Sie ein Angebot für Ihre Beleuchtungsprojekte an!

Teile den Beitrag jetzt:

Vielleicht finden Sie diese Themen auch interessant

IEC-Schutzklassen

IEC-Schutzklassen für LED-Leuchten (2024)

Dieser Artikel ist eine ausführliche Anleitung zu den IEC-Schutzklassen von LED-Leuchten. Die LED-Leuchten, die Sie für Ihre Projekte auswählen, werden hauptsächlich nach dem Schutzniveau in vier elektrische Klassen eingeteilt. Tauchen wir gleich ein.

Mehr lesen »

Katalog herunterladen!

Laden Sie unseren Katalog herunter, um alle unsere Produkte und Datenblätter zu überprüfen und die richtigen Leuchten für Ihre Projekte auszuwählen.