Was ist Hallenbeleuchtung und wie wählt man sie aus?

Dieser Designleitfaden für Hallenbeleuchtung hilft Ihnen bei der Auswahl der besten Beleuchtungskörper für Ihr Lager, Ihre Werkstätten oder ähnlich große Räume.

Inhaltsverzeichnis

Die Beleuchtung großer Lagerhallen und Turnhallen mag einfach erscheinen, aber jeder erfahrene Designer wird Ihnen sagen, dass viel mehr in das Design einfließt, als nur helle Lichter zu installieren. Hallenbeleuchtung eignet sich perfekt für eine solche Beleuchtung und ist in verschiedenen Optionen erhältlich.

Wir haben diesen Leitfaden basierend auf Marktforschung zusammengestellt, um Ihnen bei der Auswahl der besten Hallenbeleuchtung für Ihr Beleuchtungsdesign zu helfen.

Lassen Sie uns darauf eingehen. 

Hallenbeleuchtung: Ein Überblick

Der Hauptzweck der Hallenbeleuchtung ist die funktionale Beleuchtung von Hallenbereichen, wie z großes Lager mit Regalen mit einer Höhe von 40 bis 165 Metern (12 Fuß bis 50 Fuß). 

Andere Hochregalbereiche umfassen Einzelhandelsgeschäfte, Lagerbereiche, Werkstätten, Fabriken, Erholungszentren, Flughafenhangars, Tankstellen und Turnhallen. 

Meistens werden Hochdruck-Natrium- (HPS), Metallhalogenid- (MH) und LED-Leuchten für die Hallenbeleuchtung bevorzugt. 

Deckenleuchten haben einzigartige Reflektoren, die die Strahlausbreitung einschränken und Lichtstreuung verhindern. Darüber hinaus schafft sie eine adäquate vertikale Beleuchtung für Regale und Gänge in Lagerhallen. 

High Bay vs. Low Bay Beleuchtung 

Beide Leuchten eignen sich gut für die funktionale Beleuchtung von Erkerbereichen. Der Hauptunterschied zwischen Hochregal- und Niedrigregalbeleuchtung ist die Deckenhöhe. 

Typischerweise eignen sich Low-Bay-Beleuchtungskörper gut für Decken mit einer Höhe von 12 bis 20 Fuß (3–6 Meter). Bei Höhen über 20 Fuß sind Hochregalleuchten vorzuziehen. 

Die Nennleistung von Low-Bay-Leuchten liegt zwischen 50 und 100 Watt, während High-Bay-Leuchten intensiver sind und normalerweise höher bewertet werden.  

Sowohl Hochregal- als auch Tiefregalleuchten werden mit Ketten, Seilen oder Haken montiert. Bei höheren Decken empfehlen wir abgehängte Leuchten.

Wie wählt man eine Hallenbeleuchtung? — 8 kritische Dinge, die es zu beachten gilt

Schritt: 1) Berücksichtigen Sie Ihre Beleuchtungsanforderungen

Seien Sie sich über die Endziele Ihres Beleuchtungsprojekts im Klaren. Hallenbeleuchtung gibt es in verschiedenen Formen und Größen. Wenn Sie also Ihre Beleuchtungsanforderungen kennen, können Sie die richtigen Entscheidungen treffen und Verluste vermeiden. 

Hier sind einige Dinge, die Sie beachten sollten, bevor Sie mit dem Beleuchtungsprojekt für den Buchtbereich beginnen. 

  • Handelt es sich um einen Lagerbereich für Waren oder um eine Möbelwerkstatt, in der der Arbeiter eine angemessene Beleuchtung für die Arbeit benötigt? 
  • Ist es besser, eine neue Beleuchtungsanlage zu installieren oder auf Retrofit-Lampen zu setzen? 
  • Hallenbeleuchtung muss eine Effizienz von 130 Lumen pro Watt (lm/W) haben. Alles darunter stellt ein Sicherheits- und Gesundheitsrisiko dar. 
  • Investieren Sie in energieeffiziente und intelligente Leuchten, um langfristig mehr Gewinn zu erzielen. 
  • Erstellen Sie ein detailliertes Beleuchtungslayout.

Schritt: 2) Berechnen Sie den Beleuchtungsbedarf 

Sie können kein richtiges Beleuchtungsdesign haben, ohne den tatsächlichen Lichtbedarf des Ortes zu kennen.

Hier haben wir Ihnen einige Schätzungen gegeben, die Sie verwenden können, um eine Schätzung zu erhalten. Diese Daten stammen von IES und OSHA Standards und Branchenpraktiken.

Deckenhöhe im Hochregalbereich (ft)Fluoreszierend WattsMetallhalogenide WattsLED WattsLumen pro Quadratfuß Lumenleistung(lm)Befestigungsabstand (ft)Horizontale
20-30240 250-30090-1503-520000-3500015-25
31-40360 300-400180-2005-1035000-4700025-35
40N / A450+2505-1047000+25-35

Die oben genannten Werte sind Durchschnittswerte und können je nach Projekt angepasst werden. Im Allgemeinen sind 5 Lumen pro Quadratfuß hell genug, um ein Buch zu lesen. 

Wie viele High Bay Lights benötigen Sie?

Die Berechnung der Anzahl der Hallenleuchten ist einfach.

1. Berechnen Sie zunächst die Gesamtfläche des Lagers. Nehmen wir ein Beispiel für ein typisches Handelslager mit einer Fläche von 50,000 Quadratfuß und einer 20 Fuß hohen Decke. 

2. Teilen Sie die Gesamtfläche durch die empfohlene Lumenzahl aus der obigen Tabelle. In unserem Fall sind es 20,000 Lumen. 

3. Also ergibt 50,000/20,000 2.5. Sie können sich für 2 oder 3 Leuchten entscheiden, jede mit einer Lumenbewertung von 18,000 oder mehr. 

Reduzieren Sie Blendung 

Aufgrund des intensiven Strahls der Hallenbeleuchtung ist eine Blendung wahrscheinlich. Es ist ein ernstes Problem, und Es wurden Studien zeigen, dass Blendung die Arbeitsleistung deutlich reduziert.

Reduzieren Sie die Blendung durch Hallenbeleuchtung in Lagern, indem Sie mattierte Linsen verwenden. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Lichter sowohl linear als auch horizontal gleichmäßig verteilt sind. 

Schritt: 4) Wählen Sie die richtige Beleuchtungstechnologie

Lichttechnik kann bei Hallenleuchten einen großen Unterschied machen.

Bei der Hallenbeleuchtung werden üblicherweise Leuchtstofflampen, Metallhalogenide, HIDs und HPS verwendet. 

Leuchtstofflampen sind eine gute Option für niedrige Buchtlichter, da sie billig sind. Metallhalogenide verbrauchen viel Energie, sind aber viel heller und zuverlässiger. Sie benötigen auch weniger Wartung. 

HID-Hallenstrahler sind die hellsten und am besten für große Lagerhallen geeignet. Sie verbrauchen jedoch viel Energie und verursachen höhere Stromrechnungen. 

Eine sympathische Alternative sind LED-Hallenstrahler. Sie strahlen die gleiche Helligkeit aus und verbrauchen dabei 70 % weniger Energie. LED-Leuchten haben außerdem eine um 25 % längere Lebensdauer und sind mit verschiedenen intelligenten Steuerungen ausgestattet.

Darüber hinaus bietet die Regierung auch Rabattprogramme für LED an, weil sie die umweltfreundlichste Option sind. Obwohl die Anschaffungskosten für LED-Lampen höher sind, bringen sie langfristige finanzielle Vorteile.

Bist du immer noch verwirrt? In dieser Tabelle finden Sie die Vor- und Nachteile verschiedener Hallenbeleuchtungskörper. 

Tabelle 2 einfügen

Eigenschaften  LED HID Metallhalogenide  HPS  Fluoreszierend
Kosten  Hohe Anschaffungskosten. Geringere Kosten als LED Niedriger als LED, aber immer noch relativ höher. Niedrigere Investitions- und Betriebskosten. Billig. 
  Auch die Betriebskosten sind höher
Niedrige Betriebskosten.  
Lebensdauer 50k Std. 6 bis 24 Std. 6 bis 15 Std. 24 k 7 bis 15 Std.
Wartung Extrem niedrig Niedrig Normale  Geringer Wartungsaufwand  Möglicherweise muss die Zeit aufgrund von Flackern früher geändert werden.
Wartung    
  Aufgrund der schädlichen Inhaltsstoffe ist bei der Entsorgung Vorsicht geboten Wechseln von Startern und Vorschaltgeräten
Aufwärmzeit Keine Wenige Minuten 15 30-min 10 min Wenige Sekunden Verzögerung beim Start
Flackern Keine Keine Neigt zum Flackern kurz vor Ablauf Neigt zum Flackern kurz vor Ablauf Neigen zum Flackern kurz vor Ablauf.
 
Summgeräusch durch defektes Vorschaltgerät
Energieeffizienz  Höchste. Hoch, aber niedriger als LED. Mäßig.  Hoch.  Hoch.
     
Minimale Wärmeverschwendung Der Großteil der Energie wird in Wärme umgewandelt. Im Allgemeinen nur bei Dauereinsatz effizient. 
Lichtleistung Gerichtetes Licht (60 bis 120) Omnidirektional, was Lichtstreuung verursacht. Omnidirektional, was Lichtstreuung verursacht. Omnidirektional, was Lichtstreuung verursacht. Omnidirektional, was Lichtstreuung verursacht.
 
Kein Lichtaustritt. 
Dimmen Möglich mit speziellen LED-Dimmer. Mit Stufendimmung möglich. Möglich, aber es verringert die Effizienz Mit speziellen Vorschaltgeräten möglich, führt aber zum vorzeitigen Erlöschen der Leuchtmittel.  Mit speziell ausgelegten Vorschaltgeräten möglich.
 
Kommen Sie auch mit anderen intelligenten Steuerelementen.
Sicherheit  Stoß- und stoßfest Relativ zerbrechlich im Vergleich zu LED. Es enthält Quecksilber und muss fachgerecht entsorgt werden. Enthält giftiges Quecksilber. Empfindlich. Wird leicht beschädigt.
     
Keine beweglichen Teile oder schädliche Inhalte.   Explosionsgefahr Zerbrochenes Glas ist mit Quecksilber versetzt, das schädlich sein kann.

 Schritt: 5) Verschiedene Arten von Hallenbeleuchtung

Hallenleuchten gibt es in verschiedenen Formen und Größen. Abgesehen von den offensichtlichen Unterschieden in Lumen und Leistung können Sie aus einer Vielzahl von Leuchten wählen.

Runde High-Bay-Leuchten

Runde UFO-Hallenstrahler haben kreisförmige Befestigungen, ähnlich wie ein stereotypes außerirdisches Schiff, das Sie in Filmen sehen. Die runde Form und die Aluminiumreflektoren tragen dazu bei, dass sich der Lichtstrahl gleichmäßig über den Ort verteilt. Sie werden am häufigsten in großen Lagern verwendet. 

Lineare High-Bay-Leuchten 

Lineare Hochregale haben lange rechteckige Leuchten, die sich perfekt für die Beleuchtung von Gängen und Regalen eignen, die eine vertikale Beleuchtung erfordern. Es wird am häufigsten in Einzelhandels- und Lagerbereichen verwendet. 

Einbau-High-Bay-Leuchten 

Lineare Hallenleuchten gibt es auch als Einbauvariante. Sie sind im Gegensatz zu den beiden oben genannten Typen nicht beliebt, aber für bestimmte Anwendungen dennoch nützlich. 

Intelligente Funktionen 

Unternehmen investieren in die Automatisierung von Hallenleuchten, um bessere und effizientere Leuchten herzustellen.

Ein Beispiel hierfür ist die Einführung von Bewegungserkennungs- und Dimmoptionen in den Hallenleuchten.

Schritt: 5.5) Montagearten 

Die Montagetechniken für Hallenleuchten variieren je nach Typ und Szenario. Hier sind einige, um Ihnen eine Vorstellung zu geben. Wählen Sie eine nach Ihren Projektanforderungen aus. 

Stab & Platte

Das schlichteste und eleganteste Montagesystem. Dabei werden Hochregalbefestigungen an der Deckenmontageplatte befestigt, und ein Kunststoff- oder Metallrohr wird verwendet, um elektrische Kabel mit der Befestigung zu verbinden.

Der Vorrat ist im Inneren versteckt und die Stangen können passend zur Umgebung lackiert werden.  

Jochhalterung 

Die Yoke-Montagehalterung ist eine ausgezeichnete Option für schräge Decken, da Sie damit den Winkel des UFO-Hallenstrahlers nach Ihren Wünschen einstellen können. 

Aufhängehaken

Es ist die gebräuchlichste Befestigungstechnik, bei der Ketten und Kabel am Deckenhaken befestigt werden und die Leuchte am Ende befestigt wird. Die Kettenhöhe kann je nach Bedarf angepasst werden. 

V-Hook-Halterung 

Eine gewöhnliche V-förmige Halterung zum Anbringen von Vorrichtungen an der Decke. Es wird normalerweise in zwei separaten Teilen geliefert und von den Seiten mit der Vorrichtung verbunden. 

Oberflächenmontage

Wie der Name schon sagt, wird die High Bay-Leuchte so nah wie möglich an der Decke befestigt und gleichzeitig Platz für Kühlkörper und Belüftung gelassen. Oberflächenmontagen bieten im Vergleich zu anderen Montagetechniken auch den größten vertikalen Abstand zum Boden. 

Schritt: 6) Abstrahlwinkel, Farbtemperatur und Rendering 

Abstrahlwinkel bezieht sich auf den Winkel, in dem sich der Lichtstrahl von der Leuchte ausbreitet.

Je größer der Winkel ist, desto gleichmäßiger wird die Stelle ausgeleuchtet. Wir empfehlen jedoch kürzere Abstrahlwinkel für Hallenleuchten, typischerweise nur im Bereich von 60 bis 120 Grad, da dies Streulicht verhindert. 

Wir bevorzugen kühle Lichttemperaturen in den meisten Lagern und gewerblichen Bereichen. Kühle Tageslichthallen sind heller als wärmere Temperaturen. Gehen Sie für 4500 Kelvin oder höher. 

Farbwiedergabe bedeutet, wie gut die künstliche Lichtquelle Farben im Vergleich zum natürlichen Sonnenlicht darstellt. Für Werkstätten und Einzelhandelsgeschäfte empfehlen wir alles über 80 CRI. 

Schritt: 7) Budget verwalten: Nachrüstung oder Neuinstallation

Die richtige Kosten- und Budgetverwaltung für die Hallenbeleuchtung kann Ihr Unternehmen zum Erfolg führen oder zum Scheitern bringen.

Wenn Sie Leuchten in einem brandneuen Lager installieren, empfehlen wir Ihnen, sich für LED-Hallenstrahler zu entscheiden. Die Vorteile dieser Entscheidung erfahren Sie in einem späteren Abschnitt. 

Beim Austausch der alten Hallenlampen haben Sie jedoch die Möglichkeit, Retrofit-Leuchten auszuwählen.

Retrofit-LEDs kosten zwar mehr als die Originallampen, aber Sie erhalten hocheffiziente Lampen.

Sie können entweder eine nachrüstbare LED-Leuchte verwenden oder ein LED-Leuchten-Kit verwenden, das vorhandene Leuchten in LED-kompatible umwandelt.  

Für eine etwas höhere Investition können Sie also in den kommenden Jahren größere Gewinne erzielen.  

Schritt: 8) Betrachten Sie den Stromverbrauch 

Typischerweise sind Hallenleuchten in Handelslagern und Einzelhandelsgeschäften üblich, wo eine große Menge an Beleuchtung benötigt wird, und das auch noch über viele Stunden. Manchmal läuft es ununterbrochen 24/7 und 365 Tage im Jahr, was bedeutet, dass mehr als 50 % Ihres Geschäftsgewinns von der Effizienz des Beleuchtungssystems abhängen.

Wählen Sie also immer High Bay-Leuchten mit hochwertigen Treibern, die von Top-Unternehmen wie Cree, Philips und OSRAM hergestellt werden. 

Ein hochwertiger Beleuchtungstreiber bedeutet eine längere Lebensdauer und deutlich reduzierte Wartungs- und Betriebskosten. 

Warum High Bay LED-Leuchten die Zukunft sind? 

Gerichtete Lichtleistung 

LED-Hallenstrahler sind von Natur aus gerichtet, was bedeutet, dass der größte Teil des Lichtstrahls nur auf den Bereich fällt, der beleuchtet werden muss. Solche Lichter reduzieren leichtes Verschütten zu unerwünschten Seiten, wodurch die Energieverschwendung erheblich reduziert wird.

Andere, wie HID und Metallhalogenide, sind omnidirektional, was bedeutet, dass Licht in den ganzen Raum emittiert wird. Nur durch den Einsatz spezieller Reflektoren kann dieses Licht gerichtet abgestrahlt werden. Dies wirkt sich jedoch auf die Leistungseffizienz aus. 

Automation

Die Beleuchtungsautomatisierung in Lagern und gewerblichen Hallenbereichen macht den Betrieb kostengünstig und effizient. Arbeiter müssen die Beleuchtung nicht manuell steuern, was die Fehlerwahrscheinlichkeit verringert.  

Bewegungserkennung, Sonnenaufgang/Sonnenuntergang ein/aus, Temperaturänderung und Dimmfunktionen machen LED-Hallenstrahler zur besten Wahl. 

Energieeffizienz 

LED-Hallenstrahler sind die effizienteste Leuchte auf dem Markt. Schätzungen zufolge können im Vergleich zu einer Glühlampe bis zu 70 % Energie eingespart werden, und das Gleiche gilt für Metallhalogenid- und Natriumdampf-Hochdrucklampen. 

Da es keine beweglichen Teile, brennendes Gas oder Filamente gibt, erzeugt die LED eine winzige Menge an Wärme. 90 % des verbrauchten Stroms werden also tatsächlich in sichtbares Licht umgewandelt. 

Kostengünstig

Viele Menschen sind besorgt über die hohen Anschaffungskosten von LED-Leuchten. Obwohl die Sorge berechtigt ist, ist sie nicht ganz richtig. 

Eine typische 18000-LED-Hallenbeleuchtung ist nur 10-20 % teurer als herkömmliche MH- und HPS-Hallenbeleuchtungen. Zudem amortisiert sich der Mehrpreis innerhalb der ersten 6 bis 12 Nutzungsmonate durch niedrigere Stromrechnungen. 

LED-Hallenstrahler halten außerdem 50000 Stunden und mehr als fünf Jahre, was sie zu einer äußerst kostengünstigen Option macht.

Schadensresistent 

LED-Hallenstrahler haben die Schutzart IP65, was sie staub- und wasserdicht macht. Darüber hinaus sind die Leuchten stoß- und schlagfest.

Im Gegenteil, HID, MH und HPS sind empfindlich und können selbst bei geringfügiger falscher Handhabung während der Installation und Wartung unbrauchbar werden.

Seien Sie schlau und investieren Sie in hochwertige Leuchten für eine bessere Zukunft.

Sich entwickelnde Technologie

LED-Beleuchtung entwickelt sich ständig weiter. Unternehmen investieren Millionen von Dollar in die Forschung und Entwicklung von LEDs, um sie besser und effizienter zu machen.

Ältere Technologien wie MH, HPS und Leuchtstofflampen haben jedoch bereits ihren Höhepunkt erreicht, und wir können keine weiteren Fortschritte erwarten.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass moderne LED-Technologie perfekt für zeitgenössische Designs geeignet ist. 

Abschließende Überlegungen

Obwohl dieser Leitfaden keinen Ersatz für einen tatsächlichen Lichtdesigner darstellt, kann er Ihnen sicherlich die Grundlagen der Hallenbeleuchtung vermitteln und Ihnen zeigen, wie Sie die beste Option für Ihr Unternehmen auswählen können. 

Wir haben die Funktion von High- und Low-Bay-Leuchten besprochen und welche Technologien für unterschiedliche Projektanforderungen am besten geeignet sind. Anschließend teilten wir Techniken zur Berechnung der Beleuchtungsanforderungen, Abstände und Installationstipps. 

Darüber hinaus haben wir verschiedene Arten von Hallenleuchten besprochen und welche die effizienteste ist.

Kaufen Sie High Bay-Leuchten in Premium-Qualität

Es spielt keine Rolle, wie gut Sie das Lichtdesign planen, wenn die Leuchtenqualität unterdurchschnittlich ist.

Hier bei RC Lighting produzieren wir hochwertige LED-Hallenstrahler mit hochwertigen Treibern, die mehr als fünf Jahre halten können. Außerdem stimmen alle unsere Produkte mit internationalen überein sehr gutes Standards.

Wir bedienen Kunden auf der ganzen Welt zu wettbewerbsfähigen Marktpreisen und pünktlicher Lieferung. 

Unser umfangreicher Produktkatalog umfasst (ist aber nicht beschränkt auf) LED High Bay, Low Bay, Canopy, Linear und Flächenleuchten in verschiedenen Leistungsstufen, Farben und Temperaturoptionen.

Darüber hinaus können Sie das kundenspezifische Produkt bestellen, indem Sie Ihre Projektanforderungen mit unseren Experten besprechen.  

Das ist nicht alles. RC Lighting bietet auch eine kostenlose Bewertung des Projekts an. Wenden Sie sich also an unseren 24/7-Kundendienst und Fordern Sie JETZT Ihr Angebot an!

Fordern Sie ein Angebot für Ihre Beleuchtungsprojekte an!

Teile den Beitrag jetzt:

Vielleicht finden Sie diese Themen auch interessant

IEC-Schutzklassen

IEC-Schutzklassen für LED-Leuchten (2024)

Dieser Artikel ist eine ausführliche Anleitung zu den IEC-Schutzklassen von LED-Leuchten. Die LED-Leuchten, die Sie für Ihre Projekte auswählen, werden hauptsächlich nach dem Schutzniveau in vier elektrische Klassen eingeteilt. Tauchen wir gleich ein.

Mehr lesen »

Katalog herunterladen!

Laden Sie unseren Katalog herunter, um alle unsere Produkte und Datenblätter zu überprüfen und die richtigen Leuchten für Ihre Projekte auszuwählen.