Was sind die verschiedenen Arten von Downlights?

Downlights sind der nächste Schritt in der Evolution der Beleuchtung. Sie sehen es überall, von Häusern über Büros bis hin zu Konferenzräumen. Sie eignen sich gut für die Inneneinrichtung und das Geschäft, da sie so schnell nicht aus der Mode kommen. Aber diese Downlights sind in verschiedenen Optionen erhältlich, und es kann unklar sein, die richtige auszuwählen. Hier haben wir uns ausführlich mit den Arten von Downlights befasst, die Ihnen helfen, bessere Entscheidungen zu treffen. 

Inhaltsverzeichnis

Was sind Downlights?

Downlights oder Canlights sind an Decken montierte Lampen, die Licht nach unten werfen, daher der Name Downlight. Das Licht wird von oben in einem Abstrahlwinkel von 60 bis 120 Grad auf den Boden gelenkt, wodurch eine sanfte Wandflutung entsteht, die das Auge erfreut. Darüber hinaus sind diese Leuchten Teil des modernen Innendesigns und werden von Modeliebhabern weltweit geliebt. Die Downlights sind praktisch, effizient und ästhetisch. Traditionell wurden Halogene und Glühlampen in Downlights verwendet, aber jetzt sind LEDs Teil der modernen Beleuchtung. 

LED-Downlights

Gibt es verschiedene Arten von Downlights?

Ja, Downlights gibt es in allen Formen und Größen. Hier haben wir verschiedene Arten von Downlights besprochen und sie in Bezug auf Leuchtendesigns und IP-Schutzklassen kategorisiert. 

Arten von Downlights basierend auf Leuchtendesigns

Eine Leuchte ist das äußere Gehäuse einer Glühbirne oder Lampe, das sie mit der Hauptstromversorgung verbindet. 

1.   Downlights nachrüsten

Retrofits sind die beste Wahl, wenn Sie die weniger effizienten Downlights durch energiesparende LED-Downlights ersetzen möchten. Nachrüst-Downlights sind so konzipiert, dass sie die vorhandene Beleuchtung einfach ersetzen können. In manchen Fällen muss sogar der alte Trafo nicht ausgetauscht werden.

Nachrüst-Downlights haben stilvolle Designs und sind größtenteils Plug-and-Play-fähig. Die Anschaffungskosten sind hoch, aber da keine neue Verkabelung erforderlich ist, gleichen sich die Kosten aus. 

2.   Aufbau-Downlights

Eine oberflächenmontierte Leuchte ist eine unglaubliche Option, wenn Sie die Beleuchtung in Ihrem Zuhause neu erfinden möchten. Warum ist das so? Downlights werden traditionell in der Decke installiert, was das Schneiden eines Lochs und das Einsetzen einer großen Halterung in die Trockenbauwand erfordert.

Aufbau-Downlights
Anbau-Downlights

Jedoch müssen auch Aufputz Die Leuchten haben ein schlankes Leuchtendesign, das auf der Oberfläche angebracht werden kann, ohne ein riesiges Loch in die Decke bohren zu müssen. Die Leuchten sind stilvoll und bequem zu installieren.

3.    Einbau-Downlights

Einbaudownlights ersetzte die alten Lampen durch schicke Lichtdesigns. LED-Einbaudownlights gibt es jetzt in ultradünnem Leuchtendesign, das die Größe einer Trockenbauwand hat und einfach zu installieren ist. 

4.    Einstellbare Downlights 

Verstellbare Downlights können das Licht in eine bestimmte Richtung lenken. Im Gegensatz zu festen Downlights können Sie die einstellen Abstrahlwinkel um einen bestimmten Bereich hervorzuheben oder Ihr exquisites Dekor zu präsentieren. Es kann auch als Arbeitsbeleuchtung und Akzentbeleuchtung verwendet werden. Außerdem funktioniert es am besten, den Beleuchtungswinkel bei schrägen Decken zu korrigieren. Verstellbare Downlights geben Ihnen mehr Kontrolle über die Beleuchtung. 

einstellbare LED-Downlights
einstellbare LED-Downlights

5.      Glatte und Baffle Trim Downlights 

Downlights haben im Allgemeinen silbrig reflektierende Bereiche, die die Lampe umgeben. Aber die neuen Glatt- und Leitblechdesigns haben das geändert. 

Bei Downlights mit Baffle Trim weist der Bereich, der die Lampen umgibt, kreisförmige Rillen oder Grate auf. Dies hilft, Blendung zu minimieren und das Licht weicher zu machen.

Andererseits maximiert ein glattes Verkleidungsdesign die Lichtstreuung über den Bereich. 

6.      Pendelleuchten 

Downlights sind ein modernes und praktisches Beleuchtungssystem, aber ihre vielen Verwendungsmöglichkeiten bedeuten nicht, dass es streng zweckmäßig sein muss. Pendelleuchten haben schöne Leuchten, die die Umgebung viel ansprechender machen. Viele Designer bevorzugen hängende Downlights gegenüber einfacheren. 

Arten von Downlights basierend auf IP-Schutzklassen und Ausstattungen 

Downlight-Armaturen beziehen sich auf die Art der Anschlüsse und der Versorgung (AC&DC) der Leuchte. Eine IP-Bewertung ist die Abkürzung für „Ingress Protection“, ein internationaler Standard, der die Robustheit einer Leuchte definiert.         

1.   GU10

GU10-Downlight-Glühbirnen haben zwei Zinken, die aus der Unterseite der Leuchte herausragen und zehn Millimeter voneinander entfernt sind. Sie sind einfach zu installieren. Sie brauchen ein sanftes Drücken und Drehen.

Herkömmliche GU10-Downlights werden für Halogenlampen mit 50 – 100 Watt verwendet. In alten Zeiten war ein schwerer externer Transformator erforderlich, damit sie funktionieren, aber neuere GU10-LEDs können ohne sie funktionieren.

2.   MR16 

MR16 (GU5.3) Leuchte ist der am weitesten verbreitete Typ auf dem Markt. Anstelle von Zinken, wie bei GU10, beherbergen diese Beschläge zwei Stifte, die in die Halterung eingeführt werden. Beherbergt üblicherweise Halogenlampen mit einer Leistung von 30 W bis 50 W. Außerdem benötigen sie einen Transformator, um ordnungsgemäß zu funktionieren. 

3.   AR111

AR11-Downlights ähneln GU10-Glühbirnen, werden jedoch mit geringer Leistung betrieben und geben intensive Lichtstrahlen in einem kürzeren Bereich ab. AR11 Downlights verbrauchen nur 12 W-20 W Leistung und erzeugen eine Lichtintensität von 600-1200 Lumen.

Wird normalerweise in Juweliergeschäften, Geschäften und Bürokabinen verwendet, wo eine kontinuierliche Beleuchtung auf kleinem Raum erforderlich ist.

4.   IP20 

IP20-zertifizierte Downlights sind gut gegen leichte Stöße und Staub geschützt. Partikel mit einer Größe von über 12 mm können nicht in die Vorrichtung eindringen. Diese Downlights sind kostengünstig und ideal für Innenbüros, Küchen, Lounges und Schlafzimmer.

Sie sind jedoch anfällig für Flüssigkeiten und Feuchtigkeit, was sie für Badezimmer, Saunen, Schwimmbäder und regengefährdete Außenbereiche ungeeignet macht. 

LED kommerzielle Downlights
LED kommerzielle Downlights

5.   IP44

IP44-zertifizierte Downlights sind robuster, da sie Stöße mittlerer Stärke absorbieren und verhindern, dass Partikel über 1 mm in die Leuchten eindringen. Diese Downlights sind beständig gegen leichten Wasserstrahl und eignen sich daher überall im Haus, einschließlich Badezimmern mit einer guten Abgasanlage. Stellen Sie sicher, dass diese Downlights unter einem Schatten außerhalb des Gebäudes platziert werden, da Regen diese Leuchten beschädigen kann. 

6.   IP65 

Schutzart IP65 Downlights für den Außenbereich sind die sichersten und langlebigsten Downlights. Sie sind gut vor Spritzwasser, Feuchtigkeit, Staub und Schmutz geschützt. So können Sie sie in Saunen, Bädern, Pools und Terrassenbereichen installieren.

IP65-Downlights sind für den Innen- und Außenbereich gleichermaßen geeignet. Obwohl sie teurer als andere Downlights sind, macht die Vielseitigkeit von IP65-Downlights sie zu einer großartigen Option für jede moderne Beleuchtung. Eine GU10-Glühbirne in einer IP65-Leuchte ist eine übliche Kombination für Standardleuchten. 

Wie wähle ich LED-Downlights aus?

Heimküchen 

Küchenbeleuchtung muss praktisch sein, denn dort wird gekocht. Dafür eignen sich am besten lichtstarke IP44-Einbaudownlights.

LED-Einbaustrahler für die Küche
Küchen-Downlights

Wählen Sie eine kühlere Farbtemperatur, da Sie klare Sicht benötigen. Eine weitere großartige Option sind verstellbare Leuchten, die den Lichtstrahl an eine Kücheninsel oder den Kochbereich anpassen können. Platzieren Sie die Downlights zwei Fuß von Küchenwänden oder Schränken entfernt, um eine gute Sichtbarkeit zu gewährleisten. 

Erfahren Sie mehr über Wie wählt man LED-Downlights für die Küche?

Lounges und Salons 

Die Pendel- oder Anbau-Downlights eignen sich gut für Dekoration und Beleuchtung. Da es in Lounges keine schädlichen Faktoren wie Flüssigkeitsspritzer und Schmutz gibt, können Sie mit einer niedrigeren Schutzart von IP20 davonkommen, da sie kostengünstig sind. 

Auch Büros und Konferenzräume können von diesen Innenleuchten profitieren, da die Anforderungen an die Beleuchtung ziemlich gleich sind. 

Badezimmer 

Badezimmer erfordern IP65-zertifizierte Downlights. Andernfalls können sie durch Feuchtigkeit und mildes Spritzwasser beschädigt werden. Installieren Sie außerdem Lampen mit hoher Wattleistung, da Badezimmerböden rutschig werden können und eine gute Beleuchtung Missgeschicke verhindern kann. 

wasserdichte Downlights für Badezimmer
wasserdichte Downlights für Badezimmer

Draußen 

Downlights mit Schutzart IP65 und höher eignen sich perfekt für Außen- und Gewerbegebäude. Sie können diese Outdoor-Downlights rund um den Garten hinzufügen, ohne sich um das Wetter sorgen zu müssen. Retrofit-LEDs sind auch gut, wenn Sie die weniger effizienten Halogen-Downlights ersetzen möchten.  

Was sind die besten Downlights?

LED-Einbauleuchten sind die effizientesten, praktischsten und kostengünstigsten Leuchten für moderne Lichtdesigns. 

Eigenschaften von LED-Downlights 

Geringer Wartungsaufwand 

Obwohl LED-Downlights im Vergleich zu Halogen- und Glühlampen hohe Anschaffungskosten haben, benötigen sie weniger Wartung. Typischerweise können LED-Lampen mehr als 50000 Stunden laufen, was zehnmal länger ist als bei älteren Lampen. Die Anschaffungskosten amortisieren sich innerhalb des ersten Jahres, gefolgt von Gewinnen aufgrund niedrigerer Energiekosten. 

Brightness 

LED-Downlights sind von Natur aus heller und verbrauchen weniger Energie, was eine Killer-Kombination ergibt. 

Helligkeit (Lumen)Halogen (Watt) LED (Watt) 
450359
8005012
1100 10015

Farbtemperatur 

Farbtemperatur bezieht sich darauf, wie wärmer oder kühler das Licht ist. LED-Downlights gibt es in einer Vielzahl von Farbtemperaturen, was ziemlich praktisch ist. Ein 3000K gelbliches Licht ist für Schlafzimmer und Wohnzimmer geeignet. In ähnlicher Weise eignen sich Downlights mit einem höheren Spektrum, z. B. 5000 K, am besten für Badezimmer, Küchen und Garagen. 

Farbtemperatur
Farbtemperatur

Farbwiedergabeindex 

Color Rendering Index (CRI) bezieht sich darauf, wie genau eine Lampe die Farbe des Objekts im Vergleich zum natürlichen Sonnenlicht darstellt. LED-Downlights haben im Vergleich zu alten Beleuchtungstechnologien den höchsten CRI.

Dimmbare Beleuchtung 

Ein weiteres großartiges Merkmal von LED-Downlights ist, dass Sie Dimmer haben, um die Helligkeit nach Ihrem Geschmack anzupassen. CL-Dimmer wurden speziell für moderne LEDs entwickelt und geben Ihnen eine hervorragende Kontrolle über die Beleuchtung. 

Abschließende Überlegungen 

Downlights sind eine großartige Option, um die vorhandene Beleuchtung aufzurüsten oder neue zu installieren. Sie sind jetzt sehr beliebt und ein Muss für moderne Beleuchtungsdesigns. Jetzt kennen Sie die verschiedenen Arten von Downlights, die auf dem Markt erhältlich sind und welche in einem bestimmten Szenario am besten funktionieren. Achten Sie darauf, in hochwertige und langlebige Downlights zu investieren, die Ihre Anforderungen erfüllen. 

RC-Beleuchtung – Der beste Ort, um LED-Downlights zu kaufen 

Bei RC-Beleuchtung haben wir a umfangreicher Katalog von LED-Produkten für unsere Kunden. Alle unsere LED-Leuchten werden in einer Hightech-Anlage unter der Aufsicht führender Experten hergestellt.

Wir haben LED-Einbau-, Anbau- und verstellbare Pendeldownlights, die für verschiedene Projekte geeignet sind. Unsere Produkte basieren auf modernen Technologien und entsprechen den Anforderungen internationale Sicherheitsstandards.

Sie sind sich noch nicht sicher, welche Downlights Sie kaufen sollen? Sie können unsere Experten rund um die Uhr um Hilfe bitten und erhalten individuelle Bestellungen nach Ihren Wünschen. Holen Sie sich jetzt Ihr KOSTENLOSES Angebot

Fordern Sie ein Angebot für Ihre Beleuchtungsprojekte an!

Teile den Beitrag jetzt:

Vielleicht finden Sie diese Themen auch interessant

IEC-Schutzklassen

IEC-Schutzklassen für LED-Leuchten (2024)

Dieser Artikel ist eine ausführliche Anleitung zu den IEC-Schutzklassen von LED-Leuchten. Die LED-Leuchten, die Sie für Ihre Projekte auswählen, werden hauptsächlich nach dem Schutzniveau in vier elektrische Klassen eingeteilt. Tauchen wir gleich ein.

Mehr lesen »

Katalog herunterladen!

Laden Sie unseren Katalog herunter, um alle unsere Produkte und Datenblätter zu überprüfen und die richtigen Leuchten für Ihre Projekte auszuwählen.