Beleuchtung in der Kunstgalerie: Der endgültige Leitfaden

Die Beleuchtung einer Kunstgalerie ist der einflussreichste Faktor für den Ruf einer Kunstgalerie. Die von Ihnen gewählte Beleuchtung kann einen dramatischen Einfluss darauf haben, wie Gemälde und Zeichnungen in Ihrer Kunstgalerie aussehen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die richtigen Beleuchtungskörper für Ihre Galerie auswählen.

Inhaltsverzeichnis

Die Beleuchtung ist ein großes Problem für die meisten Haushalte, gewerbliche oder erstklassige Kunstgalerien. Um Ihnen zu helfen, seine Bedeutung zu verstehen und Ihnen zu ermöglichen, die besten Beleuchtungslösungen zu finden, haben wir diesen kurzen Beitrag mit allen relevanten Details zusammengestellt. Meistens fragen Sie sich vielleicht: „Ist meine Kunstsammlung gut genug?“ Nun, stellen Sie diese Frage noch einmal, wenn Sie das richtige Licht zur Beleuchtung Ihres Kunstwerks ausgewählt haben. Um Ihren Kunstwerken gerecht zu werden, erfahren Sie hier, wie Sie mit modernsten Lichtsystemen in die Lichtkunst starten.

Beleuchtung der Kunstgalerie
Beleuchtung der Kunstgalerie

Was ist Kunstgaleriebeleuchtung?

Kunstgaleriebeleuchtung bezieht sich auf die Beleuchtungssysteme und LED-Leuchten, die Sie für Ihre Kunstausstellung verwenden. Von Farbtemperaturen und Farbpalette bis hin zu Farbwiedergabeindex, müssen Sie verschiedene Faktoren berücksichtigen, damit Ihre Galeriebeleuchtung optimal funktioniert. Für eine perfekt ausgestellte Kunstsammlung sind die richtigen Beleuchtungsideen ebenso entscheidend wie die Installationsmethoden, die dies ermöglichen.

Lassen Sie uns zum einen einen Blick darauf werfen, welche Faktoren es zu einem wesentlichen Job machen. Zu den Faktoren gehören:

  • Auswahl zwischen optimalem und höchstem CRI
  • Bewertung des Ausstellungsraums (Ort) der Kunst
  • Bewertung der Wirkung verschiedener Beleuchtungssysteme wie einstellbare Einbaubeleuchtung, Direktlicht, Museumsbeleuchtung und jedes neue Beleuchtungsprojekt
  • Art des Gemäldes (Qualität des Kunstwerks)
  • Gestaltung des Kunstwerkraums (Art des Raums)

Überraschenderweise sind die oben genannten Faktoren nur die Spitze des Eisbergs bei der Beleuchtung von Kunstgalerien. Es gibt viel zu verdauen, wenn Sie sicherstellen möchten, dass die von Ihnen gewählten Lichter die perfekte Option sind, um Ihre Kunst zu beleuchten.

Kunstgalerie LED-Beleuchtung
Kunstgalerie LED-Beleuchtung

Warum ist die Beleuchtung von Kunstgalerien wichtig?

Bevor Sie die Extrameile gehen, um Ihre Kunst auf die vielseitigste Art und Weise zu präsentieren, müssen Sie sich ihrer Bedeutung bewusst sein. Zum einen kann die Beleuchtung einen Unterschied in der Kunstbetrachtung machen. Die Studie zeigt, wie unterschiedliche Lichter verschiedene Gemälde und Kunstwerke auf einzigartige Weise beeinflussen und die Wahrnehmung des Betrachters beeinflussen. Hier erfahren Sie mehr darüber, warum die Beleuchtung von Kunstgalerien wichtiger ist.

Anfänger erkennen zwar nicht, wie wichtig die Beleuchtung ist, aber sie ist ziemlich relativ zum Ton und zur Tiefe der endgültigen Version eines Kunstwerks. Ganz gleich, ob Sie über Porträts oder Skulpturen sprechen, die Beleuchtung kann den Betrachter davor bewahren, die feinsten Definitionen und Tiefen der Kunst zu übersehen.

Fragen Sie einen beliebigen Künstler, und er wird bestätigen, dass er möchte, dass jeder Zentimeter seines Kunstwerks für seinen Betrachter sichtbar ist. Sie möchten, dass der Betrachter das Kunstwerk auf die gleiche Weise sieht, wie sie es zu vermitteln versuchen.

Vorteile der Beleuchtung von Kunstgalerien
Vorteile der Beleuchtung von Kunstgalerien

Beleuchtung sorgt für Struktur

Das beste Argument hier ist, dass ein Betrachter trotz der Farbkombinationen und Extravaganz, die das Kunstwerk darstellt, in der Lage sein sollte, zu erkennen, was dunkel und was hell ist. Andernfalls wird das Kunstwerk nicht die richtige Idee vermitteln.

Beispielsweise wird der Betrachter Unterscheidungen hinsichtlich der Farbkombination treffen, um alle Komponenten in einem Gemälde zu überprüfen. Durch die Trennung von Weiß und Schwarz ist es möglich, die fantastische Kontrolle der Schattierungen zu bemerken, die der Künstler durch seine feinen Fähigkeiten auf der Leinwand präsentierte.

Bietet mehr Tiefe für Kunstgalerien

Wenn Sie in einer kommerziellen Kunstgalerie oder Ihrem Kunstatelier zu Hause stehen, wissen Sie, dass die Beleuchtung das Schlüsselelement ist, um Ihren filigranen Kunstwerken Tiefe zu verleihen. Ob ein Porträt auf einer Leinwand oder eine Skulptur in einer hell erleuchteten Ecke, die Beleuchtung verleiht Kunstwerken ein Gefühl von Leben und verleiht der Komposition einen dreidimensionalen Effekt.

Es müssen nicht unbedingt LEDs, Lampen, Einbauleuchten, Sonnenlicht oder Schienenlichter zur Präsentation von Kunst. Wenn Sie wissen, was Sie tun, kann Ihnen das Spielen mit den Schatten helfen, Ihre Gemälde und Zeichnungen an Wänden so darzustellen, wie Sie es wünschen.

Hebt die reiche Kultur der Galerien hervor

Das ist ein Kinderspiel, denn Kunstgalerien sind Kraftwerke der Kreativität und Illusionen. Die Verwendung des richtigen Beleuchtungssystems kann den Kunstwerken Tiefe und Struktur verleihen, aber Künstler legen auch Wert darauf, die Kultur im Raum hervorzuheben.

Künstler können nicht kontrollieren, wie viele Zuschauer ihre Arbeit begutachten. Allerdings kann es mehr als nur das Interesse der Zuschauer wecken, dafür zu sorgen, dass ihre Arbeit aus der Ferne wahrnehmbar ist. Obwohl Sonnenlicht eine wertvolle Quelle für Beleuchtungskunst ist, kann es jedes Bild erheblich beschädigen.

Verschiedene Arten von Kulturen durch Kunst zu präsentieren, ist die Leidenschaft derer, die in Kunstgalerien arbeiten. So tragen die richtigen Beleuchtungsoptionen dazu bei, Kunstwerke hervorzuheben, sodass der Betrachter es leicht bemerken und genießen kann, wenn er sich in sie verliebt.

Arten der Beleuchtung von Kunstgalerien

Die Schönheit der modernen Kunstgaleriebeleuchtung umfasst die weit verbreitete Verwendung von LED-Leuchten. Egal, ob Sie die Blendung minimieren oder aufgrund des geringen Stromverbrauchs regelmäßig von einer geringeren Wärmeentwicklung profitieren möchten, es ist die richtige Option. LED-Leuchten machen den massiven Wechsel von herkömmlichen Glühbirnen und Leuchten aus. Hier werden wir die direkten Auswirkungen heller und flexibler LED-Beleuchtungsoptionen diskutieren.

Beleuchtungsarten für Kunstgalerien
Beleuchtungsarten für Kunstgalerien

Aufbau-LED-Downlights

Wie der Name schon sagt, werden die Leuchten auf einer Oberfläche montiert, die entweder die Wände oder die Decke der Kunstgalerien ist. Ein SMD-System ist die Kosten wert, da es den Energieverbrauch erheblich senkt. Ohne Blendung, a Aufbau-Downlight Das System erzeugt eine kühlere Atmosphäre, da die Wärmeentwicklung minimal ist.

Einstellbare Einbaubeleuchtung

Zum einen ist es besser als Glühbirnen und schafft das Gefühl einer Decke, die höher ist als sie ist. Verstellbare Einbauleuchten an der Decke schaffen einen einladenden Raum, um Kunst zu zeigen und Betrachter anzuziehen.

LED-Schienenbeleuchtung

Ein Schienenbeleuchtungssystem ist eine der besten Optionen, wenn Sie keiner Leuchte an Ihrer Decke oder an Ihren Wänden zu viel Platz einräumen möchten. Schienenbeleuchtung bietet Vielseitigkeit, die für eine Kunstgalerie per se perfekt ist. Ansonsten kann es mit einem Kühler ausgestattet sein Farbtemperatur. Ob Bilderleuchten oder ein Außenbeleuchtungsprojekt, Schienenleuchten helfen Ihnen, eine komfortable und gemütliche Atmosphäre zu schaffen

LED-Schienenbeleuchtung 画板 1

LED Scheinwerfer

Wie der Name schon sagt, ermöglichen LED-Strahler dem Betrachter, sich ausschließlich auf ein Kunstwerk zu konzentrieren. Diese Lichter helfen Künstlern, ihre Bilder und Arbeiten so zu artikulieren, dass sie die Absichten der Benutzer fesseln. LED-Spots sind nicht so taschenfreundlich wie LED-Schienenbeleuchtung, aber sie bieten ein klares Gefühl, Kunst hervorzuheben.

LED-Wandfluter

Für eine flexible Einrichtung können Sie Wandfluter wählen. Sie müssen nicht unbedingt dafür sorgen, dass sich das Licht über alle Gemälde verteilt. Wallwasher-Leuchten sind eine gute Lösung. Wenn Sie direkte Beleuchtung vermeiden möchten, können Wandfluter helfen, Ihre Kunstgalerie indirekt zu beleuchten.

So wählen Sie die richtigen Kunstgalerie-Leuchten aus

Es ist sehr wichtig, unsere Leser über die Bedeutung und die Arten von Beleuchtungsoptionen für Kunstgalerien aufzuklären. Wir besprechen jedoch die Parameter, die Sie bei der Suche nach dem richtigen Beleuchtungssystem im Auge behalten sollten.

Arten von Glühbirnen

Beginnen wir damit, verschiedene Arten von Glühbirnen zu besprechen. Dies ist eine der wichtigsten Überlegungen, die Sie anstellen müssen, wenn Sie nach der richtigen Beleuchtungsoption für Kunstgalerien suchen. Das liegt daran, dass verschiedene Glühbirnen unterschiedliche Energieverbrauchswerte, Ästhetik und Ambiente bieten. Das Ignorieren dieses Faktors kann entweder zu unvorstellbar hohen Stromrechnungen oder einer minderwertigen ästhetischen Atmosphäre führen.

Glühlampen
Glühlampen

Während wir nur eine begrenzte Auswahl an Lampentypen erwähnen, dürfen Sie nicht vergessen, dass das neue Zeitalter der Energieeffizienz LED-Lampen stark unterstützt. Leuchtdioden sind eine der besten Optionen auf dem Markt, da sie kostengünstig und sehr energieeffizient sind. Darüber hinaus bieten sie eine Reihe von Farbspektren, die für nahezu alle Arten von Umgebungen geeignet sind, ob Lager, Außenbereich oder Kunstgalerie.

Sehen Sie sich einige der heute beliebtesten Glühbirnen für eine gut beleuchtete Kunstgalerie an.

  • Halogenlampen

Diese auf Gas basierende Glühbirne bietet warme oder kühle Temperaturen für einen Kunstraum. Der Preis liegt im mittleren Bereich und ist eine taschenfreundliche Option, aber keine umweltfreundliche.

  • LED Leuchtmittel

Dies sind zweifellos die besten Optionen und diejenigen, für die Sie sich auf jeden Fall entscheiden sollten. Diese Lampen sparen zwar eine Menge Energie, bieten aber eine angenehme Farbtemperatur und erzeugen weniger Wärme.

  • Glühlampen

Obwohl diese Lampentypen nicht so beliebt sind und wir nicht empfehlen würden, sich für sie zu entscheiden, sollten Sie wissen, dass Glühlampen zu den ineffizientesten auf dem Markt gehören.

Holen Sie sich den vollständigen Katalog Indoor
Holen Sie sich den vollständigen Katalog Indoor

Entscheiden Sie sich für die richtigen Leuchten

Da es eine Liste von Lampentypen gibt, aus denen Sie wählen können, einschließlich der oben genannten, sollten Sie auch auf ihre Passform achten. Für Wartungszwecke ist es am besten, Leuchten zu wählen, die einen einfachen Austausch und Austausch bei Bedarf ermöglichen. Beim Austausch einer defekten Glühlampe darf der Austausch durch das Wartungspersonal nicht länger als ein paar Minuten dauern. Durch die Auswahl der richtigen Vorrichtungen können Sie die Wartungsarbeiten effizient durchführen.

Einige Leuchten sind dauerhaft und müssen komplett ausgetauscht werden, während andere nur einen Lampenwechsel erfordern. Denken Sie sorgfältig darüber nach, wie oft Sie an der Pflege Ihrer Kunstgalerie arbeiten können, um Ihre Kunst dort zu bewahren. Das liegt daran, dass Unachtsamkeit die Attraktivität Ihrer Kunst beeinträchtigen und die Qualität Ihrer Gemälde durch unangemessene Lichtintensität beeinträchtigen kann.

Berücksichtigen Sie die Anpassungsfähigkeit

Anpassungsfähigkeit ist ein wichtiges Anliegen für große Kunstgalerien und solche, die eine Menge Kunst an Wänden und Böden zeigen. Es gibt nichts Besseres, als genau das Leuchtenmodell auszuprobieren, das Sie kaufen möchten. Wenn Sie mehr über seine Vielseitigkeit erfahren und wie es im Gegensatz zu der Art von Kunstwerken aussieht, die Sie präsentieren, erhalten Sie eine bessere Vorstellung davon, wofür Sie sich entscheiden. In einer Leuchte, in der Glühbirnen einfach ausgetauscht werden können, können Sie beispielsweise ganz einfach verschiedene Displaytypen, -formen und -größen für Ihre Kunst testen.

Versuchen Sie, Lichter zu mischen

Lichter mischen
Lichter mischen

Beim Mischen mehrerer Leuchten geht es darum, die perfekte Ergänzung für Ihre Kunstgalerie zu finden. Es ist nicht einfach, die genaue Übereinstimmung für Ihre Kunstgalerie zu ermitteln. Wenn Sie nicht einige der besten Optionen zum Erstellen einer gut beleuchteten Kunstgalerie ausprobieren, werden Sie nie die beste Lichtkombination dafür kennen. Und wenn Sie nach verschiedenen Arten von Leuchten für Ihren Kunstraum suchen, werden Sie mit professioneller Beratung sicherlich auf neue Details, Designs und die neuesten Trends stoßen. Hier ist eine Liste verschiedener Arten von Lichtern, auf die Sie sich konzentrieren können:

  • Lagerlicht
  • Umgebungslicht
  • Akzentlicht

Energieverbrauch bewerten

Der Energieverbrauch ist einer der kritischsten Faktoren. Da die Beleuchtung ein Schlüsselelement jeder Kunstgalerie ist, sollten Sie Ihre Kunst nicht zu exorbitanten Kosten ausstellen. Sie können sich für energieeffiziente und umweltfreundliche Glühbirnen entscheiden, um sich das zu ersparen. Zum einen brauchst du nicht Forschungsprojekte um Ihnen zu sagen, dass LED-Lampen energieeffizient und kostengünstig sind.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie die energieeffizientesten Lösungen für Ihre Beleuchtungsanforderungen finden sollen, erkennen Sie das „Lumen“ an. Lumen ist die Einheit, die verwendet wird, um das Licht zu messen, das eine Glühbirne erzeugt. Die effizienteste Glühbirne erzeugt die höchsten Lumen und verbraucht dabei so wenig Energie (Strom) wie möglich. Ehrlich gesagt sind LED-Lampen die beste Wahl!

Überprüfen Sie verschiedene Designvarianten

Gestaltung von Kunstgalerien
Gestaltung von Kunstgalerien

Unterschätzen Sie nicht die Notwendigkeit von Stil und Glamour in Ihrer Kunstgalerie. In der Tat beabsichtigen Sie nicht, dass Ihre Gemälde die gesamte Inneneinrichtung erhalten, oder? Nun, die Innenbeleuchtung muss auch schön sein. So wie Sie beim Budget keine Kompromisse wegen Qualität eingehen sollten, sollten Sie bei der Qualität keine Kompromisse gegenüber dem Preis eingehen.

Eine etwas teure Leuchte, die eine intensive und vielseitige Anziehungskraft bietet, kann Ihrer Kunstgalerie am besten dienen.

Vergessen Sie nicht den Farbwiedergabeindex

Der Farbwiedergabeindex oder CRI misst, wie gut eine Glühbirne Licht abgeben kann, das dem natürlichen Licht ähnlich ist (z. B. Sonnenlicht). Die Messung erfolgt auf einer Skala von 0-100, wobei der durchschnittliche CRI für Kunstgalerien zwischen 80-90+ liegt. Wenn der CRI-Wert 100 oder sehr nahe daran liegt, sagen wir 99, ahmt er das Sonnenlicht perfekt nach.

3 Tipps und Erinnerungen für die Wahl der richtigen Kunst Galleing Beleuchtung

Der Kauf von Beleuchtung für Kunstgalerien ist frustrierend, wenn Sie diese Erfahrung noch nicht gemacht haben. Erstens sind viele Dinge zu beachten, und das Führen einer Checkliste während der Überwachung kann umständlich sein. Zweitens, wenn Sie ein begrenztes Budget haben, haben Sie keine andere Wahl, als sich für eine billigere Beleuchtungsoption zu entscheiden. Hier sind drei erstaunliche Tipps, die Sie beim Kauf von Beleuchtungssystemen beachten sollten:

  1. Überprüfen Sie immer die Quelle und Qualität der Leuchten und Glühbirnen
  2. Besprechen Sie den Energieverbrauch mit dem Hersteller, bevor Sie ihn bezahlen
  3. Versuchen Sie, Qualität dem Preis vorzuziehen, denn Ihre Kunst verdient die beste Wertschätzung, die sie bekommen kann

Schließen

Es ist wichtig, die richtige Beleuchtungs- und Installationsmethode zu berücksichtigen, um die Kunst in Ihrer Galerie zu erhalten und wie sie für potenzielle Betrachter erscheint. Wenn Ihre Kunstgalerie es den Betrachtern nicht erlaubt, Ihre Arbeit klar und lebendig zu sehen, wie Sie es beabsichtigt haben, werden Sie nicht so viel Anziehungskraft gewinnen, wie Sie erwartet hatten.

In der Zwischenzeit sollten Sie sich nicht ausschließlich auf Komplimente für Ihre Arbeit verlassen, da Ihre Zufriedenheit zählt. Es wäre jedoch am besten, wenn Sie die Beleuchtungsoption bevorzugen, die Ihre Kunst für Betrachter attraktiv macht, egal ob es sich um potenzielle Käufer oder Gäste handelt.

Es gibt eine Reihe moderner Entwicklungen, die die regulären Basisbeleuchtungsoptionen auf ein neues Niveau gehoben haben. Für eine kurze Zusammenfassung: Folgendes sollten Sie bei der Suche nach der richtigen Beleuchtungsoption für Ihre Kunstgalerie beachten:

  • Entscheiden Sie sich für die richtige Art von Glühbirnen
  • Entscheiden Sie sich für attraktive Designvarianten
  • Beziehen Sie den Farbwiedergabeindex in Ihre Entscheidung mit ein
  • Wählen Sie die besten Leuchten
  • Berücksichtigen Sie die Anpassungsfähigkeit der Lichtquelle
  • Vergiss nicht, verschiedene Arten von Lichtern zu mischen

Warum kaufen Kunst Galeriebeleuchtung von RC Lighting?

Haben Sie Probleme, ein Beleuchtungssystem für Ihre Kunstausstellung einzurichten? Die Beleuchtung muss von der Decke bis zur Wand perfekt sein, um die richtige Wirkung zu erzielen. Wenn es darum geht, eine helle Kunstatmosphäre zu schaffen, ist RC-Beleuchtung die Wahl von Tausenden von Kunstfanatikern und Enthusiasten. Egal, ob Sie Hilfe bei der Auswahl der richtigen LED-Lampen, Strahler oder Leuchten für Ihren Kunstraum benötigen, RC Lighting kann Ihnen helfen. Wenden Sie sich an RC Lighting, um das beste Beleuchtungsprojekt für Ihre Kunstwerke in Galerien oder anderswo zu finden. RC Lighting lässt keinen Kunden unzufrieden. Senden Sie jetzt Ihre Anfrage!

Jetzt Angebot einholen
Jetzt Angebot einholen

Fordern Sie ein Angebot für Ihre Beleuchtungsprojekte an!

Teile den Beitrag jetzt:

Vielleicht finden Sie diese Themen auch interessant

Katalog herunterladen!

Laden Sie unseren Katalog herunter, um alle unsere Produkte und Datenblätter zu überprüfen und die richtigen Leuchten für Ihre Projekte auszuwählen.