Klassenzimmerbeleuchtung: Der endgültige Leitfaden

Es kann eine entmutigende Aufgabe sein, das perfekte Beleuchtungssystem für ein Klassenzimmer auszuwählen. Wenn Sie jedoch wissen, welche Qualitäten und Faktoren zu berücksichtigen sind, kann die Anwendung von Leuchten in Bildungsräumen sehr einfach werden. Daher konzentrieren wir uns auf das, was Sie über die Beleuchtung von Klassenzimmern wissen sollten und wie Sie das perfekte Lichtsystemdesign für Klassenzimmer auswählen.

Inhaltsverzeichnis

Lesen Sie weiter, wenn Sie möchten, dass Schüler in einer bequemen Schülerzone bleiben, während Pädagogen in einer bequemen Lehrerzone bleiben.

Indem Sie professionelle Ratschläge und Tipps lesen, können Sie sicherstellen, dass Probleme mit Augenermüdung der Vergangenheit angehören und dass alle visuellen Bedürfnisse von Lehrern und Schülern erfüllt werden. Zu Ihrer Information, unangemessene direkte oder indirekte Lichteinwirkung kann die Fähigkeit von einschränken Studenten zu lernen und Unterrichtsaktivitäten zu behindern.

Was ist Klassenzimmerbeleuchtung und warum ist sie wichtig?

LED-Beleuchtung im Klassenzimmer
LED-Beleuchtung im Klassenzimmer

Alle Klassenzimmer benötigen ein erstaunliches Innenbeleuchtungssystem. Allerdings haben die meisten Schulen mit minderwertigen Lichtverhältnissen zu kämpfen. Denken Sie daran, dass Klassenzimmer Kraftwerke sind, um die Gehirne von Schülern und Lehrern aufzuladen. Schlechte Lichtverhältnisse führen jedoch zu Augenermüdung, Blendung und verschleierten Reflexionen. Sie müssen wissen, dass die besten Lichter und eine gleichmäßige Beleuchtungsstärke in einem typischen Klassenzimmer liegen können Auftrieb Produktivität der Schüler und Lernfähigkeit Klassenzimmer.

Darüber hinaus hilft eine angemessene LED-Beleuchtung, die Blendung und verschleierte Reflexionen erheblich reduziert, die allgemeine Motivation und das Energieniveau der Schüler zu verbessern. Außerdem müssen Sie wissen, dass die Implementierung des richtigen Beleuchtungssystems die Stimmung der Schüler am Morgen und ihren Schlafzyklus verbessern kann. Warum ist das wichtig? Wie müde oder aktiv ein Schüler ist, wirkt sich auf seine Leistung bei den Schultestergebnissen, der Anwesenheit sowie seiner Einstellung und seinem Verhalten aus.

Zum einen sind fluoreszierende Beleuchtungssysteme in modernen Schulen weit verbreitet. Sie konzentrieren sich jedoch hauptsächlich auf den Energieverbrauch und die Kosteneinsparung. Aufgrund falscher Beleuchtung können Schüler negative Auswirkungen auf ihre Schlafgewohnheiten haben. Daher ist es für das Wohlergehen und die Gesundheitssicherheit von Kindern, die in Schulklassen lernen, äußerst wichtig, auf einen ernsthaften Bedarf einzugehen.

Die meisten Schulen entscheiden sich für Leuchtstofflampen, weil sie die Kosten niedrig halten. Darüber hinaus haben Leuchtstofflampen einen ausreichenden Lichtstrom und geringe Flimmerraten und Geräusche. Außerdem sollten Sie wissen, dass Klassenzimmer für verschiedene Aktivitäten konzipiert sind, obwohl es sich um Einzelzimmer handelt. Es ist wichtig, verschiedene Arten von Beleuchtungssystemen zu installieren.

richtige LED-Beleuchtung
Richtige LED-Beleuchtung

Hier sind die Arten von Beleuchtungssystemen, die Schulklassenzimmer umfassen sollten:

  • Arbeitsplatzbeleuchtung
  • Innenbeleuchtung Ein-/Ausschalten
  • Allgemeine Beleuchtung
  • Zusatzbeleuchtung
  • Abstimmbare weiße Beleuchtung

In der Geschichte der Beleuchtung war die LED-Technologie noch nie so schnelllebig. Das ist einer der Hauptgründe, warum die meisten Schulbeleuchtungslösungen mit LED-Kunstlicht beginnen.

In der Zwischenzeit müssen Sie wissen, dass Ihnen die Prüfung der Bildungslandschaft, ihrer horizontalen Oberflächen, vertikalen Oberflächen und mehr durch ein Team von Fachleuten einen detaillierten Überblick darüber geben wird, welche Art von Beleuchtungssystemen für Klassenzimmer erforderlich sind. Außerdem unterliegen Schulen Energiegesetzen, sodass die Planung erheblich sein muss.

Bedeutung moderner LED-Beleuchtung in Klassenzimmern

die Wichtigkeit
LED-Beleuchtung ist für Klassenzimmer sehr wichtig

Werfen Sie einen Blick auf einige der Hauptgründe, warum die richtige Gestaltung der Klassenzimmerbeleuchtung so wichtig ist.

Leistung im Klassenzimmer

bei der Leistung im Klassenzimmer
LED kann die Leistung der Klasse steigern

Obwohl Leuchtstofflampen sehr gefragt sind, kann die ungefilterte Beleuchtungsstärke von Leuchtstofflampen die Leistung negativ beeinflussen. Das gilt sowohl für die Lehrer als auch für die Schüler. Ungefiltertes fluoreszierendes Licht kann nachteilige zirkadiane Rhythmusmuster verursachen und mehrere gesundheitliche Komplikationen hervorrufen.

Hier sind einige der negativen Auswirkungen von Leuchtstofflampen auf die Gesundheit der Schüler:

  • Ablenkungen
  • Hyperaktivität
  • Sehkraftverlust
  • Blutdruckspitzen
  • Leseschwierigkeiten
  • Erregbarkeit
  • Fokus und Konzentrationsverlust

Das von Leuchtstoffröhren emittierte Licht kann extrem grell sein, was es den Schülern erschwert, deutlich zu lesen und zu lernen.

Müdigkeit und Lethargie

Müdigkeit und Lethargie
Müdigkeit und Lethargie

Müdigkeit und Lethargie treten häufig bei Schülern auf, die regelmäßig Leuchtstofflampen ausgesetzt sind. Darüber hinaus können die unsichtbaren pulsierenden Lichtsignale in fluoreszierendem Licht Migräne und Kopfschmerzen verursachen und auch Cluster-Kopfschmerzen auslösen. Obwohl flimmerfrei, können die heutigen Leuchtstoffröhren immer noch chaotische Lichtsignale an das Gehirn senden.

Lichtempfindlichkeit

Lichtempfindlichkeit
Lichtempfindlichkeit

Einige Schüler und sogar diejenigen in der Erzieherzone sind lichtempfindlich. Es bedeutet die Unfähigkeit, Ihr Sehvermögen richtig zu nutzen, indem Sie die Bewegung und Bewegung Ihrer Augen gegen die Lichtquelle steuern. Hier sind einige Anzeichen von Lichtempfindlichkeit, die Schüler im Unterricht gegenüber Lehrern zeigen können. Das Vorhandensein dieser Zeichen unterstreicht die Notwendigkeit eines besseren Bildungsbeleuchtungssystems:

  • Augenrötung
  • Verschwommene Sicht
  • Doppelte Sicht
  • Lichtausgelöste Migräne oder Clusterkopfschmerz
  • Unfähigkeit, die Augen unter den gleichen Lichtverhältnissen vollständig zu öffnen
  • Verlängerte Dauerblinkzeit

 

Unmoderierte Stresslevel

unmäßiger Stresslevel
unmäßiger Stresslevel

Lichtsensortyp, Lichtverteilung, Farbtemperatur Reichweite, korrelierter Farbtemperaturindex und viele andere Beleuchtungsfaktoren können Schülern Unbehagen bereiten. Wenn sie nicht angegangen werden, können die Probleme hartnäckig werden und zu langfristigen gesundheitlichen Auswirkungen bei Kindern führen.

Fluoreszierendes Licht kann eine unerwünschte Kette chemischer Reaktionen im Körper auslösen, die letztendlich dazu führen zum Stresslevel. Beispielsweise beeinflusst fluoreszierendes Licht den Cortisolspiegel. Cortisol ist ein Hormon, das verantwortlich ist für die Regulierung von:

  • Blutzuckerspiegel
  • Energieniveaus
  • Uber schlafen
  • Entzündung

Das Hormon ist auch für den Umgang mit Stressoren im Körper verantwortlich. Mit einfachen Worten, Leuchtstofflampen beeinflussen die Regulation des Hormons Cortisol im Körper, das hilft, mit Stress fertig zu werden.

Augenprobleme und Risiken

Augenprobleme und Risiken
Augenprobleme und Risiken

Längerer Kontakt mit unangemessener Beleuchtung, wie z. B. Leuchtstofflampen, kann zu Augenproblemen und anderen Arten von Augenerkrankungen führen. Aus diesem Grund muss jeder Pädagoge und Ausbilder in Klassenzimmern die Augengesundheitsrisiken einer unzureichenden Beleuchtung zum Schutz der Schüler und ihrer selbst kennen. Hier sind die Risiken einer längeren Exposition gegenüber ungeeigneten Leuchtstofflampen:

  • Risiken von grauem Star
  • Wahrscheinlichkeit von Hornhautbeulen
  • Chancen auf Makuladegeneration

Wie wählt man das richtige Klassenzimmer-Beleuchtungsdesign aus?

wie man wählt
wie man wählt

Die Beleuchtung des Klassenzimmers spielt eine Schlüsselrolle für die Leistung der Schüler, daher ist die Wahl des perfekten Designs unerlässlich. Das Gesamtziel sollte darin bestehen, ein Beleuchtungssystem zu integrieren, damit die Architektur, die Umgebung und die Aufgaben des Klassenzimmers funktional integriert werden. So wie die soziale Kommunikation und die allgemeine Gesundheitssicherheit für die Bedürfnisse des Menschen von entscheidender Bedeutung sind, gehört der Sehkomfort zu den wichtigsten Voraussetzungen für eine produktive Arbeits- oder Lernumgebung.

Aber selbst nachdem sie von den Gefahren und Risiken für die Augengesundheit erfahren haben, finden es viele professionelle Schullehrer und Beamte schwierig, das beste Beleuchtungsdesign für Klassenzimmer zu entwickeln. Hier ist jedoch eine kurze Checkliste mit Faktoren, die Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie versuchen, die Sicherheit und das Wohlbefinden Ihrer Schüler zu gewährleisten.

Lichtblendung

Es gibt eine Standard-Blendungsbewertung, die als Unified Glare Rating bekannt ist und für die die Industrie einen Wert von 19 festgelegt hat. Sie sollten wissen, dass Blendung einen enormen Einfluss auf den visuellen Komfort hat, den die Schüler durch die aufgabenbezogene oder allgemeine Beleuchtung in Klassenzimmern erhalten . Obwohl die Bewertung für lichtempfindliche Aufgaben niedriger bleiben muss, kann die Bewertung für Korridore höher als üblich sein.

Verschleierte Reflexionen

Während Sie vielleicht unzählige Male verschleierte Reflexionen bemerkt haben, haben Sie die Wissenschaft dahinter vielleicht kaum bemerkt. Es ist wichtig, die Größe der verschleierten Reflexion zu berücksichtigen, da sie den Sehkomfort und die Qualität der Ergebnisse lichtempfindlicher Aufgaben beeinträchtigen kann.

Wenn glänzende Lesegeräte oder spiegelnde Oberflächen helle Leuchtdichteflecken reflektieren, führt dies zu verschleierten Reflexionen. Der einzige Nachteil verschleierter Reflexionen besteht darin, dass sie Details verdecken und den Kontrast der Aufgabe einschränken.

Holen Sie sich den vollständigen Katalog Indoor

Lichtverteilung

Das von Ihnen gewählte Beleuchtungssystem muss einheitlich sein, egal für welche Art von Winkel oder LED-Technologie Sie sich entscheiden. Obwohl die optimale Lux-Bewertung für Klassenzimmer 500 betragen muss, sollte jede Ecke des Klassenzimmers die gleiche Lichtmenge und nicht weniger erhalten. Die Mindestbeleuchtungsstärke für Klassenzimmer muss laut Experten etwa 60 % bis 70 % betragen.

Da die Schüler normalerweise Sichtlinien parallel zu den Fenstern sitzen, könnte dies den Lux-Wert erhöhen, den sie erleben. Dies könnte möglicherweise ablenken, wenn sie versuchen, sich auf die Tafel zu konzentrieren. Die ablenkende Blendung kann die Konzentration behindern und die Konzentration beeinträchtigen.

Leichtes Flackern

Wie der Name andeutet, Licht flackert sind so verstörend anzusehen, wie sie klingen. Sie haben mehrere negative Folgen und können Lichtschatten von schlechter Qualität verursachen und Details von Aufgaben verdecken. Zum einen hat die Netzfrequenz einen großen Einfluss auf das Lichtflimmern, das die Klassenzimmerbeleuchtung beeinflusst. Was Sie über Lichtflimmern wissen sollten, um ein gesundes Beleuchtungssystem für das Klassenzimmer zu integrieren, ist, dass niederfrequentes Flimmern, obwohl es mit dem Auge möglicherweise nicht wahrnehmbar ist, verschiedene Reaktionen des Nervensystems auslöst.

Direktes & Indirektes Licht

Eine dunkle Decke kann dazu führen, dass helle Lichter Schatten auf die Aufgabe werfen, wodurch Details und Sichtbarkeit verdeckt werden. Daher müssen Sie die dunkle Decke vermeiden, um Schatten über Aufgaben und Tafeln im Klassenzimmer zu vermeiden. Wenn es jedoch um indirektes Licht ohne dunkle Decken geht, können sich die Schüler auf die Tafel konzentrieren.

Objekt- und Gesichtsmodellierung

Objekt- und Gesichtsmodellierung ist ein kritischer Aspekt bei der Diskussion von Beleuchtungslösungen für Klassenzimmer für Bildungseinrichtungen. Da die Gesichts- und Objektmodellierung es den Lehrern ermöglicht, die Lippen der Schüler zu lesen und die soziale Kommunikation innerhalb des Klassenzimmers zu unterstützen, kann die Integration von Schatten und Licht nicht ignoriert werden.

Darüber hinaus trägt die Beleuchtung dazu bei, wünschenswerte visuelle Interessen, Muster und Highlights zu erzeugen, indem sie visuellen Szenen Tiefe und Form verleiht. Dies hilft, die Details und Informationen von Objekten und Gesichtern sichtbar zu machen. Aus diesem Grund sollten Sie wissen, dass die diffuse Lichtreflexion die Gesichter und Objekte uninteressant und flach erscheinen lässt. Dies unterstreicht die Notwendigkeit, die richtige gerichtete Beleuchtung für eine wünschenswerte diffuse Beleuchtungsaussicht zu wählen.

Farbwiedergabeindex (CRI)

Color Rendering Index (CRI) ist einer der Schlüsselfaktoren bei der Enthüllung der Farbe eines Objekts durch die Kraft der Lichtquelle. Falls Sie es jedoch noch nicht wussten, das natürliche Licht, das Sie tagsüber sehen (dh Tageslicht), hat einen CRI von 100 %. Daher muss der CRI der Klassenzimmerbeleuchtung mindestens bei etwa 80 % liegen, aber der empfohlene CRI-Wert liegt bei etwa 90 % (vorzugsweise darüber).

Farbwiedergabeindex
Farbwiedergabeindex

Gleichmäßige Beleuchtungsstärke

Wenn ein Lichtstrahl auf eine Oberfläche trifft, wird seine Größe/Menge/Höhe als Beleuchtungsstärke bezeichnet. Beispielsweise erfordern gängige Anwendungen und Aufgaben eine Schreibtischbeleuchtung im Bereich von 150 Lux bis 250 Lux. Bei einer gleichmäßigen horizontalen Beleuchtungsstärke innerhalb der Studentenzone beeinträchtigen minimale Schatten und Flexibilität die Sichtbarkeit der Aufgaben.

Eine gleichmäßige Beleuchtungsstärke ist im Lehrerbereich von entscheidender Bedeutung, wenn Sie es vorher nicht wussten. Es ist sehr wichtig für die Beleuchtungsstärke verschiedener Ebenen, einschließlich vertikaler Flächen.

Farbdarstellung

Vergessen Sie nicht, die Farbe zu berücksichtigen, die in Bezug auf Licht eine emotionale, biologische und visuelle Wirkung hat. Vielleicht kennen Sie bereits das Konzept, wie Licht die Stimmung eines Menschen beeinflussen kann. Deshalb ist es sehr wichtig, dass Sie die beste Art von auswählen helle Farbe eine gesunde, lebendige und motivierende Atmosphäre zu schaffen. Lichtfarbe kann biologische Wirkungen haben, die einen Menschen entweder schläfrig und lethargisch oder energiegeladen und aktiv machen kann.

Zum Beispiel eine wissenschaftliche Studie schlägt vor, dass die Verwendung von blauem Licht helfen kann, sich nach einer angespannten oder sehr stressigen Situation zu entspannen. Außerdem ist die Charakterisierung einer Lichtquelle nicht so schwierig. Dazu müssen lediglich zwei sehr wichtige Faktoren berücksichtigt werden, darunter der Farbwiedergabeindex und die Farbtemperatur. Diese Faktoren werden über die spektrale Leistungsverteilung der das bewertete Licht abgebenden Lichtquelle berechnet.

Sie sollten also wissen, dass die Farberscheinung von nicht leuchtenden Objekten aus einer Wechselwirkung zwischen der spektralen Reflexionsfunktion des Objekts und der SPD der Lichtquelle resultiert. Denken Sie daran, dass Sie sich auch für eine genaue Farbwiedergabe entscheiden müssen. Dies liegt daran, wie die SPD der Lichtquelle das Verhalten, die psychologische Reaktion, die Augengesundheit und die Zufriedenheit der Betroffenen beeinflusst.

Farbtemperaturskala
Farbtemperaturskala

Luminanz-Kontrast

Falls Sie es noch nicht wissen, stellt der Luminanzkontrast die Lichtmenge dar, die ein Punkt oder eine Lichtquelle aussendet. Es ist eine Funktion zwischen der Oberflächenreflexion und der Oberflächenbeleuchtung, die hervorhebt, dass durch Erhöhen der Lichtmenge, die horizontale Arbeitsflächen oder andere beleuchtet, die Leuchtdichte erhöht werden kann.

Diese Berechnung misst effektiv den akzeptablen Luminanzkontrast für Kreidemarkierungen auf der Tafel. Die ideale Lichtreflexion für eine Tafel liegt zwischen 5 % und 20 %. Im Vergleich dazu muss bei einem Whiteboard der Reflexionsgrad mindestens 70 % betragen, damit es im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit aller Schüler im Klassenzimmer steht.

In ähnlicher Weise muss der Reflexionsgrad bei Arbeitsräumen/-oberflächen etwa 25 % – 40 % betragen, um eine angenehme und angemessene Ausgewogenheit der Leuchtdichte zu gewährleisten. Decken und Wände spielen aufgrund ihrer matten Oberflächen auch eine wichtige Rolle bei der Direktblendung für beispielsweise kaltweißes Licht. Sie sind wirksam bei der Erzeugung von Lichtreflexionen, die den effizienten Lichtverbrauch unterstützen, um den reflektierten Direktlichteffekt zu verbessern leichte Blendung, vertikale und horizontale Beleuchtungsstärke usw.

Sie müssen wissen, dass das menschliche Auge bei der Ausführung von Sehaufgaben die Luminanz und nicht die Beleuchtungsstärke wahrnimmt. Die Luminanz gibt dem menschlichen Auge das Gefühl und die Wahrnehmung von Helligkeit. Daher hilft das Vorhandensein eines attraktiven Kontrastdetails zwischen dem Aufgabenhintergrund und seinen Details, visuell interessante Hinweise für die Schüler zu schaffen.

CSchlussfolgerung

Sicherlich haben Sie die negativen Auswirkungen einer unangemessenen Beleuchtung im Klassenzimmer verstanden, die die Lernumgebung stören und das Sehvermögen der Schüler gefährden kann. Denken Sie daran, dass die Beauftragung eines professionellen Auditors für Beleuchtungsdesign in Klassenzimmern möglicherweise der beste Ansatz ist, um die perfekten Beleuchtungslösungen für die Klassenzimmer zu finden.

Sie können Hinweise aus dem obigen Leitfaden nehmen und nach der besten Beleuchtung für Ihre Klassenzimmer und Schüler suchen, damit sie in einer sicheren und gesunden Umgebung lernen können. Schließlich können Schüler nicht produktiv sein, wenn die Lernbedingungen nicht optimal sind. Lassen Sie uns also ohne zu zögern alle Themen zurückspulen, die wir in diesem endgültigen Leitfaden zur Auswahl der richtigen Beleuchtungslösung für das Klassenzimmer behandelt haben. Folgendes wissen Sie inzwischen:

  • Was ist Klassenzimmerbeleuchtung?
  • Warum ist es wichtig?
  • Viele Faktoren, die bei der Auswahl der richtigen Klassenzimmerbeleuchtung zu berücksichtigen sind
  • Warum muss jeder Faktor berücksichtigt werden?

RC-Beleuchtung hilft Ihnen, Ihr Klassenzimmer zu beleuchten

Um Ihnen bei Ihren Beleuchtungsproblemen in Wohn- oder Geschäftsräumen zu helfen, bietet RC Lighting eine Reihe von Beleuchtungslösungen. Von LED Einbaudownlights und Panel Lichter zu Scheinwerfer und lineare Lichter, RC Lighting hat die Bedürfnisse von Tausenden von Kunden und vielen verschiedenen Unternehmen erfüllt. Wenden Sie sich für das Design Ihrer Klassenzimmerbeleuchtung über den exzellenten Kundenservice an die Fachleute von RC Lighting.

RC Lighting stellt alle Leuchten und Leuchten mit moderner und effizienter Technologie her, die in China hergestellt wird. Sie können mehr über das Unternehmen durch die offiziellen Vertreter am Ende der Kundendienstleitung erfahren. Das Beste für jeden Kunden zu bieten, ist die Vision des Unternehmens. Stellen Sie sicher, dass Sie diesem in China ansässigen Hersteller von Leuchten und Leuchten Ihre Bedürfnisse mitteilen und die perfekten Lösungen erhalten. Senden Sie eine Anfrage über die offiziellen Kontaktdaten für weitere Informationen.

Jetzt Angebot einholen

Fordern Sie ein Angebot für Ihre Beleuchtungsprojekte an!

Teile den Beitrag jetzt:

Vielleicht finden Sie diese Themen auch interessant

Katalog herunterladen!

Laden Sie unseren Katalog herunter, um alle unsere Produkte und Datenblätter zu überprüfen und die richtigen Leuchten für Ihre Projekte auszuwählen.