Direkte Beleuchtung vs. indirekte Beleuchtung: Der endgültige Einkaufsführer

Direkte und indirekte Beleuchtung sind einfache, aber leistungsstarke Beleuchtungstechniken, die einem Projekt zusätzliche Eleganz verleihen können. Viele Menschen sind verwirrt von der Vielfalt an Beleuchtungskörpern, die heutzutage erhältlich sind. Wenn Sie also die Grundlagen der Beleuchtung verstehen, können Sie bessere Entscheidungen für Ihre Projekte treffen. Lassen Sie uns darauf eingehen.

Inhaltsverzeichnis

Was ist direkte Beleuchtung?

Direkte Beleuchtung ist eine Beleuchtungsart, die den Lichtstrahl auf ein bestimmtes Objekt oder einen bestimmten Bereich fokussiert. Es ist auch die häufigste Art der Beleuchtung, die Sie täglich sehen.

Direkte Beleuchtung wird für verschiedene Zwecke verwendet. Festliche Aktivitäten wie eine Bühnenaufführung können damit effizient ausgeleuchtet werden. Direct Light-Leuchten bieten auch eine hervorragende Beleuchtung für fokuszentrierte Aufgaben wie Lesen und Schreiben. Und es ist perfekt für ein offizielles Setup.

Gerichtete Beleuchtungskörper werden meistens an der Decke platziert, natürlich mit einigen Ausnahmen, und beleuchten den beabsichtigten Bereich. Das Licht fällt hauptsächlich in einen fokussierten Bereich, ohne die Umgebung zu streuen.

Direkte Beleuchtungskörper sind elegant und praktisch und haben verschiedene Arten.

Design Interior Art - Kostenloses Foto auf Pixabay

Beispiele für direkte Beleuchtung

Die folgenden sind die am häufigsten verwendeten direkten Beleuchtungskörper:

Downlights

Downlights werden normalerweise an der Decke installiert und werfen Licht auf bestimmte Bereiche. Es gibt eine Vielzahl von Designs für Innenleuchten. Troffer zum Beispiel ist eine rechteckige Leuchte, die an der Decke von Geschäftsräumen befestigt wird.

LED-Einbau-Downlights werden aufgrund ihres minimalistischen und eleganten Designs auch zu einer bevorzugten Wahl unter Innenarchitekten. Und sie bieten ausreichend Lumen, um alltägliche Aufgaben effizient zu erledigen.

Diese Downlights verwendeten Leuchtstoff- und Glühlampen, aber LEDs ersetzten sie aufgrund ihrer Vielseitigkeit schnell.

Spotlights

LED Spotlights Richten Sie einen konzentrierten Lichtstrahl auf ein bestimmtes Ziel. Sie arbeiten normalerweise mit höheren Spannungen und haben eine hochintensive Beleuchtung.

Sie zielen darauf ab, ein bestimmtes Merkmal hervorzuheben oder den Fokus der Menschen auf etwas Sinnvolles zu lenken. Sie eignen sich am besten für den Innenbereich, wo Sie ein bestimmtes Kunstwerk oder eine Dekoration hervorheben möchten – auch eine großartige Option bei Feierlichkeiten, bei denen LED-Spotlights das Licht über eine Bühnenaufführung lenken können.

Deckenstrahler

Vorteile der direkten Beleuchtung

Direktbeleuchtung ist eine der beliebtesten und elementarsten Techniken der Lichtverteilung. Und das sieht man fast überall. Hier sind einige Vorteile, die Direct Light bietet:

Setzen Sie mit Achtsamkeit

Fokussierte Beleuchtung auf das Zielobjekt ohne anderweitige Lichtverschwendung.

Direkte Beleuchtung
Direkte Beleuchtung

Hervorheben

Hervorragend geeignet, um ein bestimmtes Merkmal hervorzuheben oder die Aufmerksamkeit der Menschen auf etwas zu lenken.

Sicherheit

Leuchten mit direktem Licht bieten eine hervorragende Ausleuchtung in Bereichen mit hohem Risiko wie Korridoren oder Treppen.

Ästhetisch

Da direkte Beleuchtungskörper sichtbar sind, gibt es viel Raum für elegante und prächtige Designs. Die Leuchte selbst kann Teil des Dekors werden.

Nachteile der direkten Beleuchtung

Direkte Beleuchtung hat einige Nachteile, aber das Licht kann manchmal reflektierend sein, besonders wenn es auf glänzende Oberflächen fällt. Es kann auch scharfe und unnötige Schatten werfen Glanz auf die Augen. Aber mit der richtigen Intensität und Platzierung können diese Probleme gelöst werden.

Wo kann man direkte Beleuchtung verwenden?

Direkte Beleuchtung ist effizient in Wohn- und Gewerbebereichen im Innenbereich. Sie können sie verwenden, um das Licht auf Küchentheken zu fokussieren und Salons und Lounges zu Hause zu beleuchten.

Offizielle Orte haben einen enormen Nutzen für die direkte Beleuchtung von Troffer und LED-Einbauleuchten. Kunstgalerien können Spotlights verwenden, um Skulpturen und Gemälde hervorzuheben – eine direkte Beleuchtung mit vielen praktischen Anwendungen.

indirekte vs direkte Beleuchtung
indirekte vs. direkte Beleuchtung

Arten von Lichtverteilungen

Richtung und Reflexion des Lichts bestimmen hauptsächlich mehrere Arten von Lichtverteilungen. Zu den Haupttypen gehören:

Allgemeine diffuse Beleuchtung

Allgemeine diffuse Beleuchtung ist eine Mischung aus direkter und indirekter Beleuchtung, die das Licht gleichmäßig über den Raum verteilt. Fast die Hälfte des erzeugten Lichts wird nach unten gerichtet, der Rest nach oben.

Indirekte Beleuchtung

Indirektes Licht wird zur Decke gelenkt, wodurch die große Oberfläche zu einer Quelle für reflektierendes Licht wird.

Halbindirekte Beleuchtung

Semi-In-Direktbeleuchtungskörper richten einen kleinen Teil des Lichts nach unten, während 90 % der Beleuchtungsstärke nach oben gerichtet sind – ideal für Dekorationen und zur Schaffung eines ästhetischen Aussehens.

Direkte Beleuchtung

Direkte Beleuchtung, einfach ausgedrückt, wirft Licht direkt auf einen Brennpunkt. Sie bietet ausreichend Licht, um produktive Aufgaben wie Arbeiten, Lesen und Schreiben zu erledigen.

Holen Sie sich den vollständigen Katalog Indoor

Was ist indirekte Beleuchtung?

Indirekte Beleuchtung bedeutet, einen Raum mit „versteckten“ Leuchten zu beleuchten. Das von der versteckten Glühbirne emittierte Licht wird von Oberflächen wie Wänden und Decken reflektiert. So, die resultierende Beleuchtung reflektiert die hinter einem Strukturelement verborgene ursprüngliche Lichtquelle.

Indirekte Beleuchtung ist eine Form der Umgebungsbeleuchtung (eine diffuse und gleichmäßig verteilte Beleuchtung). Es erzeugt eine homogene, weiche und schattenfreie Ausleuchtung im gesamten Raum. Da es sich um eine reflektierte und diffuse Lichtform handelt, ist die resultierende Beleuchtung angenehm für die Augen, im Gegensatz zu direkter Beleuchtung, die helle Lichtpunkte und starke Schatten in einem Raum erzeugt.

In den meisten Fällen wird eine indirekte Beleuchtung erreicht, indem die Leuchte in einer Position platziert wird, die das Licht nach oben zur Decke lenkt.

Das Licht wird reflektiert und nach unten abgelenkt, wodurch ein diffuser Effekt entsteht. Aber das ist keine feste Regel. Sie können auch eine indirekte Beleuchtung erzeugen, indem Sie das Licht nach unten oder zur Seite richten und es zur nächsten Wand umlenken. Die Hauptidee besteht darin, die Lichtquelle abzulenken und an die gewünschte Stelle fallen zu lassen.

indirekte Beleuchtung
indirekte Beleuchtung

Vorteile der indirekten Beleuchtung

Indirekte Beleuchtung wird in vielen Innen- und Außenprojekten verwendet. Lassen Sie uns ihre Vorteile und Anwendungen besprechen.

Illusion der Geräumigkeit

Indirekte Innenbeleuchtung wird normalerweise verwendet, um eine gleichmäßige Beleuchtung des Raums zu erzeugen. Das Ergebnis kann eine Illusion von Geräumigkeit und Weite vermitteln. Wenn ein Raum klein und überfüllt ist, kann eine indirekte Leuchte ihn ohne großen Aufwand größer und breiter erscheinen lassen.

Reduziert Blendung

Einer der wesentlichen Vorteile der indirekten Beleuchtung ist die Reduzierung der Blendung. Das abgelenkte Licht verliert bereits einen Teil seiner Helligkeit und breitet sich gleichmäßig über einen Bereich aus. Blendung bei indirekter Beleuchtung ist ausgeschlossen. Aufgrund dieser Eigenschaft wird indirekte Beleuchtung in Innenanwendungen eingesetzt, wo Blendung vermieden werden muss.

Räume wie TV-Lounges, Computerräume, Bibliotheken und Büroräume brauchen angenehmes Licht für die Augen.

Schafft ein entspannendes Ambiente

Indirekte Beleuchtung erhellt einen Raum dezent und gleichmäßig. Da die Beleuchtung nicht hart und erschütternd ist, erzeugt sie eine Illusion von Frieden. Bei Wohnprojekten ist vor allem ein entspannendes Ambiente gefragt.

Das Esszimmer, die Schlafzimmer und die Badezimmer werden am besten mit indirektem Licht beleuchtet. Andere Anwendungen umfassen Restaurants, Hotels, Spas, Salons, Tagungsbereiche, Parks und andere Erholungsorte.

indirekte Beleuchtung
indirekte Beleuchtung

Hebt bestimmte Elemente hervor

Indirekte Beleuchtung wird häufig verwendet, um bestimmte Objekte und Elemente im Innen- oder Außenbereich hervorzuheben. Sie können beispielsweise LED-Streifen verwenden, um einen Hervorhebungseffekt zu erzielen, indem Sie die Leuchten an der Rückseite Ihres Fernsehers, PCs, Bettkopfteils oder Wandspiegels platzieren. Das Licht wird von der Wand hinter dem Element reflektiert, wodurch das Element im Raum stärker hervortritt.

Unterschrankbeleuchtung ist heutzutage im Trend. Es reduziert die Blendung und wirft eine angemessene Beleuchtung auf den Arbeitsplatz.

Ebenso lassen sich mit indirekter Beleuchtung besondere geometrische Akzente an Decke oder Wand setzen. Sie können nur die Ränder des Raums beleuchten.

Eine andere Möglichkeit, Ästhetik in einen Raum zu bringen, besteht darin, eine „falsche Decke“ zu schaffen, hinter der sich Leuchten befinden. Es erzeugt eine warme und elegante Beleuchtung.

indirekte Beleuchtung

Nachteile der indirekten Beleuchtung

  • Bei indirekter Beleuchtung wird die Helligkeit einer Glühbirne reduziert. Der Gesamtwirkungsgrad wird reduziert.
  • Indirekte Beleuchtung wird nicht in Anwendungen bevorzugt, in denen hohe Helligkeit und klare Sicht erforderlich sind.
  • Wenn in einem Raum nur die Decke beleuchtet wird, kann dies zu einer schlechten Gesamtsicht führen.

Beste Strategien zur indirekten Beleuchtung

Führen Sie ein kleines Brainstorming durch, bevor Sie sich für die Beleuchtungskörper und das Design entscheiden, das Sie mit indirekter Beleuchtung erzielen möchten.

Analysieren Sie die Art des Projekts

Um die perfekte indirekte Beleuchtung zu erzielen, muss ein Designer zunächst die Dimensionen und Merkmale der Architektur vollständig messen und erfassen. Er muss bestimmen, wo die Beleuchtungskörper „versteckt“ werden, welcher Teil des Raums (Decke, Wände, Böden, bestimmte Merkmale) beleuchtet wird und wie viel Intensität erforderlich ist.

Wann sollte man indirekte Beleuchtung verwenden?

Denken Sie immer an die Anwendung. In Bereichen, in denen präzise Aufgaben ausgeführt werden, wie z Lagerhallen, Fabriken, Labors, Vitrinen usw. Solche Anwendungen erfordern eine direkte Beleuchtung oder eine Mischung aus indirektem und direktem Licht.

Indirekte Beleuchtung wird in Bereichen bevorzugt, in denen Umgebungsbeleuchtung, eine entspannende Umgebung und reduzierte Blendung erforderlich sind. Solche Anwendungen umfassen Räume in einem Haus, Küche, Schlafzimmer, Lernbereiche, Schulen, Büros, Lounges, Restaurants, Hotels, Motels usw.

indirekte Beleuchtung
indirekte Beleuchtung

Beispiele für indirekte Beleuchtungskörper

Jede Leuchte kann eine indirekte Beleuchtung erzielen. Es hängt hauptsächlich von der Platzierung und dem Design der Leuchte selbst ab.

In der Innenbeleuchtung können Sie Pendelleuchten und Wandleuchten mit Diffusoren in verschiedenen Formen und Größen, Stehlampen, Lichtleisten, Einbauleuchten usw. verwenden lineare Lichter abgelenktes Licht zu erzeugen. In architektonischen Beleuchtungsanwendungen können Sie sich für Strahler, Fluter und Schienenleuchten entscheiden.

Platzierung von Vorrichtungen

Sie können sich für bessere Ergebnisse für hellere Wandfarben wie Weiß und Matt entscheiden. Sie können die Diffusionsrate steuern, indem Sie die Leuchte näher an die Umlenkwand heran oder von ihr weg bewegen. Für hellere Ergebnisse halten Sie die Leuchte nahe an der Wand. Für die indirekte Beleuchtung gibt es keine festen Regeln. Sie sollten mit den Lichtern experimentieren, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Ist indirekte Beleuchtung besser als direkte Beleuchtung?

Jeder dieser Beleuchtungsstile hat seine Bedeutung und Anwendungsmöglichkeiten. Kein Lichtdesign ist besser als das andere. Je nach Ihren Vorlieben können Sie direkte Beleuchtung vermeiden, indem Sie durch indirekte Beleuchtung mehr Lumen hinzufügen.

Bei indirekter Beleuchtung benötigen Sie mehr Glühbirnen mit höheren Lumen, um die gleiche Helligkeit zu erreichen, die Sie mit weniger Glühbirnen bei indirekter Beleuchtung erreichen können. Aber direkte Beleuchtung bedeutet, dass Sie dem Projekt mehr Blendung hinzufügen. Am Ende läuft alles auf Ihre Anforderungen hinaus.

Direkte und indirekte Beleuchtung zusammen nutzen

Die beste Lösung ist eine Mischung aus indirekter und direkter Beleuchtung. Um sowohl Umgebungslicht als auch genügend Helligkeit für Aufgaben wie Lesen und Kochen zu schaffen, können Sie sich für Leuchten entscheiden, die beides können.

Dies wird durch die Verwendung von halbindirekten Beleuchtungskörpern erreicht. Indirektes und direktes Licht ergänzen sich und überwinden ihre Schwächen.

Zusammenfassung

Dieser Artikel erklärt, wie wichtig sowohl direktes als auch indirektes Licht sind und wo Sie sie in Ihren Projekten einsetzen können.

RC Lighting hat erfolgreich Innen- und Außenleuchten für alle Beleuchtungsprojekte hergestellt. Kontaktieren Sie uns für Beratung, Beratung oder Angebote. Wir freuen uns darauf, Ihnen dabei zu helfen, neue Ebenen in Ihrem Unternehmen zu erreichen.

Startseite Indoor

Fordern Sie ein Angebot für Ihre Beleuchtungsprojekte an!

Teile den Beitrag jetzt:

Vielleicht finden Sie diese Themen auch interessant

Katalog herunterladen!

Laden Sie unseren Katalog herunter, um alle unsere Produkte und Datenblätter zu überprüfen und die richtigen Leuchten für Ihre Projekte auszuwählen.