Wie wählen Sie Spike Lights für Ihren Garten?

Spießlichter können mit jedem Lichtkopf verbunden werden, solange diese Lichtköpfe sicher auf einem Spieß montiert werden können. Benutzer können zwischen Hunderten von Designkombinationen wählen. Aber die schiere Auswahl an Spike-Light-Optionen kann für Kunden entmutigend sein.

Inhaltsverzeichnis

Also, um den Prozess der Spike-Light-Auswahl zu entmystifizieren. Wir haben eine leicht verständliche Anleitung zum Thema Spießbeleuchtung zusammengestellt.

Dieser Artikel gibt Ihnen den detaillierten Einblick, der zum Verständnis der Grundlagen der Spike-Beleuchtung erforderlich ist. Am Ende dieses Artikels haben Sie einen festen Überblick über die Auswahl von Spike-Lichtern.

Was sind Spike-Lights?

Spike-Leuchten sind Leuchten, die zur einfachen Installation auf langen, schmalen Spießen montiert sind. Diese Art der Beleuchtung ist auf weiche Böden beschränkt, daher lässt sich der Erdspieß mit wenig Kraftaufwand einfach in den Boden stecken.

Ein wesentlicher Vorteil der Verwendung von Spike-Leuchten ist ihre Flexibilität. Sie können Ihre Leuchten nach der Installation endlos neu einstellen, neu positionieren oder neu ausrichten. Spike-Leuchten werden für die Landschafts- und Gartenbeleuchtung bevorzugt, da sie keinen Zementsockel für die Montage benötigen.

Spike Licht
Spike Licht

Wie wählt man das richtige Spitzenlicht aus?

Berücksichtigen Sie die folgenden Faktoren, um die beste Spießleuchte für Ihren Garten auszuwählen.

Werkstoff

Ihre erste wichtige Entscheidung sollte die Materialwahl sein. Spike Lights werden in den Boden gesteckt, wo sie vermutlich für den Rest ihres Lebens verbleiben werden. Die Metallspitzen werden unterirdisch Wasser, Düngemitteln und Pestiziden ausgesetzt. Im Laufe der Zeit wird die Spitze abgebaut und korrodiert.

Das Material für den Lampenkopf muss nicht das gleiche sein wie für die Spikes, da sich die Köpfe immer über der Erde befinden.

Spike-Beleuchtung verwendet oft Aluminium- oder Stahlspikes. Hier ist eine einfache Tabelle, die die Eigenschaften von Stahl und Aluminium veranschaulicht.

WerkstoffStärkeKostenKorrosionsbeständigkeit
AluminiumHochNiedrigMedium
KohlenstoffstahlMediumMediumNiedrig
EdelstahlHochHochHoch

Wattage

Die LEDs in den Lichtköpfen gibt es in verschiedenen Ausführungen Watt. LEDs mit höherer Wattzahl erzeugen mehr Licht, werden aber auch heißer. Energieeffizienz ist für kleine Gärten, die nur wenige Erdspieße verwenden, nicht unbedingt erforderlich. Aber für ausgedehntere Gärten können die Stromkosten steigen.

Spike-Leuchten benötigen keine LEDs mit hoher Wattleistung, da ihr Hauptziel darin besteht, Pflanzen und Bäume in der Nähe zu beleuchten. Und Sie können ein separates Beleuchtungssystem für stimmungsvolles Ambientelicht in Ihrem Garten verwenden.

Darüber hinaus können Sie LED-Spikes mit höherer Wattzahl verwenden, diese jedoch in Ihrem Garten verteilen. Auf diese Weise verwenden Sie hellere Lichter, aber weniger Leuchten, was zu derselben Leistungsaufnahme führt.

Labor-Stromversorgungen

Wir haben über die Wattleistung von LEDs gesprochen, aber lassen Sie uns jetzt besprechen, wie Sie diese LED-Spitzenlichter mit Strom versorgen. Spike-Beleuchtung gibt es in zwei Arten, solarbetrieben und traditionell netzbetrieben. 

Solar-Spike-Beleuchtung

Solar-Spikes sind eine großartige umweltfreundliche und kostengünstige Option. Solarleuchten haben jedoch eine anfängliche Installationskosten. Solarleuchten benötigen eine separate Stromversorgung, um die Energie tagsüber zu speichern und nachts an die Spießleuchten abzugeben. 

Traditionelle Spitzenbeleuchtung

Herkömmliche netzbetriebene Spitzenlichter sind eine kostengünstigere Option. Sie erfordern keine zusätzlichen elektrischen Arbeiten zur Einrichtung, da sie direkt von Ihrem Verteilerkasten mit Strom versorgt werden können. Sie werden Sie jedoch im Laufe der Zeit in den Stromrechnungen mehr kosten.

Sobald Sie sich für die Art der Spießleuchte entschieden haben, müssen Sie eine Verkabelungsoption auswählen, unterirdisch oder oberirdisch.

  1. Erdverkabelung ist kostspieliger, da sie witterungsbeständige Leitungen und zusätzliche Installationsarbeit erfordert. Es hat eine viel bessere, sauberere Ästhetik, und Sie können sicher sein, dass keine Tiere oder Haustiere versuchen werden, an den Kabeln zu kauen.
  2. Eine oberirdische Verkabelung ist billiger und einfacher zu installieren. Und Sie werden die Kabel nachts nicht bemerken, da sie im Gras verborgen und nachts nicht wahrnehmbar sind.

Abstrahlwinkel

Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. Abstrahlwinkel ist eine Metrik, die verwendet wird, um die Lichtstreuung einer Leuchte zu messen. Höhere Abstrahlwinkel führen zu einer breiteren Lichtabdeckung und umgekehrt.

Breite Abstrahlwinkel sind geeignet, wenn ein großes oder kleineres Motiv beleuchtet wird. Bei der Gartenbeleuchtung sind breite Abstrahlwinkel eine hervorragende Option, um große Büsche oder Blumenbeete zu beleuchten.

Umgekehrt dienen schmale Abstrahlwinkel dazu, ein Motiv hervorzuheben und zu akzentuieren. Für Gärten helfen schmale Strahlen, Bäume hervorzuheben.

Sie können Abstrahlwinkel mischen und anpassen, um eine gleichmäßige Gartenabdeckung zu erzielen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Leuchten im Design ähnlich sind, um eine einheitliche Ästhetik zu erzielen. Leuchten sind nachts weniger auffällig, aber tagsüber sind sie deutlich zu sehen.

Abstrahlwinkel Vergleich
Abstrahlwinkel

IP-Schutzklasse

IP steht für Ingress Protection, und der IP-Code ist eine Reihe von Richtlinien, die die Wasser- und Staubbeständigkeit der Elektronik definieren. Das IP-Schutzart bestimmt, wie viel Wasser oder Staubpartikel in ein Gerät eindringen können.

Sie besteht aus zwei Buchstaben (IP, Ingress Protection) und zwei Ziffern. Der erste Buchstabe steht für die Größe des Partikels, das in ein Gerät eindringen kann. Gleichzeitig beschreibt der zweite die Wasserdichtigkeit.

Für Leuchten mit Schutzart IP65. Die Bewertung „6“ bedeutet, dass das Gerät absolut staubdicht ist, sodass keine Staubpartikel eindringen können. Während die Bewertung „5“ bedeutet, dass das Gerät kleinen Wasserstrahlen standhalten kann.

Wenn Sie den Standard immer noch verwirrend finden, denken Sie daran, dass höhere IP-Schutzklassen besser sind. Typischerweise sollten Außenleuchten eine Bewertung von 44 oder höher haben, wobei IP68 ausgezeichnet ist.

Einfache Wartung

Die Wartung ist für Leuchten normalerweise nicht entscheidend, aber Außenleuchten haben eine höhere Ausfallwahrscheinlichkeit. Die häufigsten Verluste bei Spike-Leuchten sind LED-Durchbrennen, Schäden am Leuchtenkopf und Korrosion.

Spießleuchten, die als eine komplette Einheit geliefert werden, ohne dass der Lampenkopf vom Spieß entfernt wird, können zu Wartungsproblemen führen. Wenn etwas schief geht, müssen Sie die gesamte Leuchte ersetzen. Dadurch entstehen dann notwendige Mehrkosten. Wenn Ihr spezielles Spike-Light-Modell eingestellt wird, haben Sie außerdem möglicherweise nicht einmal die Wahl eines Ersatzes.

Idealerweise wählen Sie ein Erdspieß-Modell mit zwei getrennten Teilen. Und können mit Standardschrauben und -bolzen miteinander verbunden werden.

Erleichterte Installation

Der Vorteil der Spitzenbeleuchtung ist ihre Installationsflexibilität. Sie können die Leuchte aufheben und in den Boden stecken. Eine einfache Installation ist entscheidend für weitläufigere Gärten, in denen Sie mehrere Leuchten installieren würden.

Achten Sie auf die nächsten Spike-Leuchten.

  1. Kabelmanagement. Ihre Leuchten sollten eine einfache Methode zur Kabelbefestigung und -verwaltung haben.
  2. Der Leuchtenkopf sollte mit möglichst wenigen Handgriffen leicht am Schaft befestigt werden können.
  3. Das Spike-Design sollte es Ihnen ermöglichen, es schnell in den Boden zu schieben.
im Freien

Anpassungsoptionen für die Spike-Beleuchtung

Dieser Abschnitt enthält zusätzliche Informationen, die Ihnen bei der Auswahl des richtigen Spießlichts helfen. Während sich das vorherige Team auf praktische Faktoren konzentrierte, die für die Spike-Beleuchtung erforderlich sind, dreht sich in diesem Abschnitt alles um die Designfaktoren, die Ihnen helfen, Ihr gewünschtes ästhetisches Design zu erreichen.

Lichtkopf

Lichtköpfe sind der einfachste Weg, um Ihre LED-Gartenleuchten individuell anzupassen. Sie sind der einzige Teil von Spike-Leuchten, die oberirdisch sind. Spike-Leuchten sind mit fast allen Arten von Lichtköpfen, Scheinwerfern, Gimbal-Köpfen, Flutlichtköpfen usw. kompatibel.

Sie können sich auch auf kleine Leuchtenköpfe konzentrieren, wenn Sie ein minimales Design wünschen, das kaum wahrnehmbar ist und sich in den Hintergrund einfügt. Oder Sie können einen mutigen Designansatz verwenden und sich für ein Design entscheiden, das wirklich auffällt.

Unterschiedliche Lichtköpfe haben unterschiedliche Funktionen. Einige sind für Strahler ausgelegt, während andere für Flutlicht gedacht sind. Sie können sogar die Lichtköpfe für eine angemessene Gartenabdeckung mischen und anpassen.

Brightness

Die Helligkeit ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Beleuchtungseinrichtung anzupassen. Wenn Ihnen die Umgebungsbeleuchtung fehlt, können Sie LEDs mit höherer Helligkeit verwenden, um Ihren Außenbereich vollständig zu beleuchten.

Im Folgenden sind einige Methoden zur Verwendung heller Spitzenlichter in Außenbeleuchtungskonfigurationen aufgeführt.

  •  Verwenden Sie mehrere Leuchten, um Sitzbereiche in Ihrem Garten zu beleuchten.
  • Richten Sie helle Scheinwerfer auf Ihren Gartenzaun. Das reflektierte Licht bringt eine sanfte Beleuchtung in Ihren Garten.
  • Verwenden Sie Flutlichtköpfe, um den Fuß eines Baumes zu beleuchten.

Farbtemperatur

Farbtemperatur beschreibt den subtilen Hauch von Blau oder Gelb im Licht. LED-Leuchten gibt es in verschiedenen Farben, von kühlem Himmel bis hin zu warmen Sonnenuntergangsfarben.

Die Farbtemperatur von LEDs wird in der Einheit Kelvin (K) gemessen, wobei 5000K-6000K reinweißes Licht darstellen. Lichter mit höherem Kelvin sind kühler (blauer), während Lichter mit niedrigerem Kelvin wärmer (gelber) sind.

Die Farbtemperatur ist für stimmungsvolle Beleuchtung unerlässlich; Unterschiedliche Farben rufen unterschiedliche Gefühle hervor.

  • Wärmere Lichter werden für eine gemütliche und beruhigende Beleuchtung bevorzugt
  • Kühlere Lichter werden für aufgabenorientierte Beleuchtung bevorzugt

Sie können auch warmes und kühles Licht in Ihr Gartenbeleuchtungssystem integrieren.

Farbtemperaturskala
Farbtemperaturskala

Leuchtendesign

Schließlich ist das Leuchtendesign die wirkungsvollste Methode zur Anpassung Ihrer Spike-Leuchten. Eine Leuchte ist ein elektrisches Gerät, das eine Lichtquelle enthält. Dazu gehört die eigentliche LED-Einheit sowie das Außengehäuse der LED.

Leuchten gibt es in allen Formen und Größen; Zu diesen Variationen gehören die Größe der LED-Glühbirne, die Form des Leuchtenkopfs und das Design der Spike-Basis. Sie können ein Design wählen, das am besten zu Ihrem ästhetischen Stil passt. Ein beliebtes Leuchtendesign beinhaltet einen minimalistischen schwarzen Körper. Die Spikes landen unter der Erde, aber die Halterungen für die leichten und cremigen Köpfe bleiben über der Erde. Schwarz ist eine beliebte Farbe, da es sich in die Landschaft einfügt und selbst bei Tageslicht kaum wahrnehmbar ist.

Sie können sich auch für ein farbenfrohes Design entscheiden, das zu Ihrem Gartenzaun passt, z. B. in Kupfer- oder Bronzeoptik.

Gartenbeleuchtungsideen mit Spike Lights

Spike-Leuchten haben grenzenloses Potenzial in Bezug auf Design und Anpassung. Hier sind ein paar Ideen für die Gartenbeleuchtung, die Ihnen den Einstieg erleichtern sollen.

Versteckte Außenbeleuchtung

Beginnen wir mit der einfachsten Beleuchtungstechnik. Verstecken Sie Ihre Gartenbeleuchtung hinter Büschen für einen sauberen, unterschimmernden Look. Dieser Stil kommt jedem zugute, der seinen Garten gerne beleuchtet, aber kein Fan von großen Leuchten in seinem Garten ist.

Dieser Stil ist auch sehr kostenfreundlich. Da alle Ihre Lichter versteckt werden, müssen Sie nicht extra ausgeben, um ausgefallene Leuchten zu bekommen.

Aber dieser Stil hat seine Nachteile. 

  1. Sie sind auf Scheinwerfer beschränkt. Da alle Ihre Außenleuchten hinter Büschen versteckt werden, können Sie Ihre Lichter nur nach oben richten, indem Sie einen Scheinwerfer verwenden.
  2. Sie haben begrenzte Installationsorte. Ihre Gartenbeleuchtung muss sich hinter einem Busch oder einer Gartenverzierung befinden, um die Ästhetik des versteckten Lichts voll auszunutzen.

Eigenständige Solar-Gartenleuchten

Solarleuchten sind die Zukunft der Landschaftsbeleuchtung. Da dieser mit sehr wenig Strom betrieben werden kann, können Sie tagsüber Energie speichern und nachts nutzen. Eigenständige Solar-Spikes verbessern dieses Konzept noch weiter. Diese Außenleuchten sind kabellos mit eingebautem Akku. Sie müssen nicht an ein Stromnetz angeschlossen werden, sodass Sie sie in Ihrem Garten aufstellen und nachts einschalten können.

Eingebaute Lichtsensoren sind bei Solarleuchten nicht notwendig. Aber für die Beleuchtung großer Außenbereiche sind Lichtsensoren ein wichtiges Merkmal, das nicht übersehen werden sollte.

  • Dies ist kostengünstig, da Sie kein Geld für Verkabelung, Wechselrichter oder Batterien ausgeben. Und wenn Sie eine feinere Steuerung wünschen, können Sie teure Modelle mit einem automatisierten Verdrahtungssystem wählen.
  •  Jeder Nachteil dieses Beleuchtungsstils wird durch seine Benutzerfreundlichkeit und geringen Kosten ausgeglichen. Achten Sie jedoch auf die Qualität der Leuchte und die oben genannten Faktoren. Solarleuchten von schlechter Qualität haben den Markt überschwemmt, und Sie sollten auf solche Produkte achten.

Kugelbeleuchtung

Kugelbeleuchtung verwendet Lichtdiffusoren, die wie kleine Kugeln geformt sind. Dies schafft eine einzigartige Illusion, bei der leuchtende Kugeln aus reinem Licht Ihren Garten erhellen. Das Beste an diesem Beleuchtungsstil ist, dass er mit jeder bereits vorhandenen Leuchte verwendet werden kann. Die Neuinstallation von Leuchten kann mühsam sein, aber Sie können einen kugelförmigen Diffusor platzieren, der Ihre vorhandenen Gartenleuchten abdecken kann.

Diese Technik der Gartenbeleuchtung soll nicht versteckt werden. Es ist da, um stolz in der Mitte Ihres Gartens ausgestellt zu werden. Kugellichter sind hell, aber sie sollten nicht als Ersatz für Umgebungslichter verwendet werden.

Bei der Verwendung von Kugelleuchten müssen Sie einige Überlegungen anstellen. 

  1. Kugelbeleuchtung ist angemessen, wenn sie in der Mitte Ihres Außenbereichs platziert wird, da es sich um eine nicht gerichtete Beleuchtung handelt.
  2. Wenn Sie einen kugelförmigen Diffusor mit Ihren vorhandenen Leuchten verwenden, erhalten Sie möglicherweise nicht die volle Wirkung, hauptsächlich wenn Sie Strahler verwenden.
  3. Kugellichter sind hell, aber sie sollten nicht als Ersatz für Umgebungslichter verwendet werden.

Laternenlichter

Gärten fühlen sich mit künstlicher Beleuchtung wohl, und Sie brauchen Gartenleuchten, die das natürliche Licht am besten nachahmen, um effektiv zu sein. Hier leuchten Lichter im Laternenstil. Diese Lichter ahmen das Aussehen einer traditionellen Kerze oder Öllaterne nach. Sie werden mit warmen LED-Glühbirnen geliefert, die der Farbe einer Kerzenflamme entsprechen. Die Kombination aus warmen LEDs und der Laternenschale wird Ihren Gartenbereich erheblich beeinflussen.

Gartenleuchten im Laternenstil fügen sich perfekt in die Ästhetik jedes Gartens ein. Sie eignen sich besonders zur Beleuchtung von Gartenwegen. Und erzielen Sie großartige Ergebnisse, wenn Sie sie mit Lichterketten oder Wandleuchten verwenden. Es ist ein unvergleichliches Erlebnis, wenn kleine Laternen die Gäste durch Ihren Garten führen.

  • Diese Laternen müssen Sie etwas über dem Boden montieren. Ihre Spikes werden mit einem Abstandshalter geliefert, sodass nur die Hälfte des Schachts unterirdisch verläuft.

Zusammenfassung

Spike-Leuchten sind eine ausgezeichnete Wahl für die Gartenbeleuchtung. Sie sind einfach zu installieren, in allen Formen und Größen erhältlich und unglaublich anpassbar. Bei der Auswahl der richtigen Spießleuchte sollten Sie Ihre Gartengröße, Ihr Budget und die gewünschte Ästhetik berücksichtigen.

Ihr Hauptanliegen sind praktische Überlegungen wie Materialwahl, Stromversorgung und Wasserdichtigkeit. Designentscheidungen bestimmen das Aussehen Ihrer Spike-Leuchten bei Tageslicht. Gleichen Sie diese Faktoren nach Ihren Vorgaben aus, um die perfekte Spießleuchte für Ihren Garten zu erhalten.

Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, sollten Sie Spitzenlichter besser verstehen. Wir hoffen, dass Sie die Informationen aus diesem Artikel bei der Auswahl eines Spike-Lichts verwenden werden.

Wenn Sie suchen Hersteller von LED-Beleuchtung und Lieferanten empfehlen wir, unsere RC Lightning zu prüfen. Wir haben einen umfangreichen Katalog von Indoor und Outdoor Beleuchtungslösungen. Zu unseren beliebten Produkten gehören Wände, Schnüre, Wege und Unterwasserbeleuchtung.

Wir haben keine Mindestbestellmenge und bieten Muster vor Auftragserteilung an. Um ein individuelles Angebot zu erhalten, Kontaktieren Sie uns jetzt!

Homepage im Freien

Fordern Sie ein Angebot für Ihre Beleuchtungsprojekte an!

Teile den Beitrag jetzt:

Vielleicht finden Sie diese Themen auch interessant

Katalog herunterladen!

Laden Sie unseren Katalog herunter, um alle unsere Produkte und Datenblätter zu überprüfen und die richtigen Leuchten für Ihre Projekte auszuwählen.