Was ist ein Abstrahlwinkel bei der Beleuchtung und wie wählt man ihn aus?

Entdecken Sie, was ein Abstrahlwinkel bei der Beleuchtung ist, und erfahren Sie, wie Sie den besten für Ihren Raum auswählen. Richten Sie das Licht mit dem richtigen Abstrahlwinkel auf bestimmte Bereiche.

Inhaltsverzeichnis

Der Strahlwinkel ist eine einfache Metrik, mit der Sie die Lichtabdeckung in Ihrem Haus oder Gebäude optimieren können. Jede moderne Beleuchtungsarbeit beinhaltet Berechnungen des Abstrahlwinkels und der Lichtstreuung. Der Abstrahlwinkel wird oft bei Beleuchtungsarbeiten verwendet, aber nur wenige kennen die Details und seinen Nutzen.

Deshalb finden Sie hier eine detaillierte Anleitung, die Ihnen hilft, alles über Abstrahlwinkel in der Beleuchtung zu erfahren und den perfekten Abstrahlwinkel für Ihre Bedürfnisse auszuwählen.

Was ist ein Abstrahlwinkel?

Der Strahlwinkel ist ein Maß für die Lichtstreuung von der Quelle, wie z. B. einer Glühbirne. Breitere Abstrahlwinkel führen zu einem stärker gestreuten Licht, aber das Licht wird auch weniger intensiv sein. Umgekehrt werden schmalere Winkel durch die höhere Lichtintensität weniger gestreut.

Abstrahlwinkel Vergleich

Diese Lichtintensität wird typischerweise in gemessen Lumen. Lumen pro Quadratmeter nennt man „Luxus“ und Lumen pro Quadratfuß werden als „Fußkerzen.“ Die zur Beleuchtung eines Raumes benötigten Gesamtlumen ändern sich je nach Lichtart und Raumgröße.

Beispiele:

1. Was bedeutet ein Abstrahlwinkel von 120°?

120 bezieht sich auf den Winkelgrad der Leuchte. Ein 120°-Winkel ist ein breiter Abstrahlwinkel für Glühbirnen und kann einen ganzen Raum abdecken, wenn die Decke hoch genug ist.

2. Was bedeutet schmaler Abstrahlwinkel?

Unter einem schmalen Abstrahlwinkel versteht man einen Blub mit einem Abstrahlwinkel von weniger als 30°. Es gibt jedoch noch feinere Kategorien von Abstrahlwinkeln, wie z. B. Punktwinkel oder engerer Abstrahlwinkel.

3. Gemeinsame Abstrahlwinkel

Es gibt zwei Methoden zur Referenzierung eines Strahlwinkels. Einer verwendet Winkel in Grad, wie 10°, 60°, 120° usw. Ein anderer verwendet Terminologie wie schmaler Strahlwinkel, Punkt, weit, breiterer Winkel usw.

Die Terminologie und Standards für den Abstrahlwinkel sind nicht universell, aber die NEMA clZuordnung ist die am häufigsten verwendete. NEMA ist die National Electrical Manufacturers Association, der größte Verband von Herstellern elektrischer Geräte.

Abstrahlwinkel (°)NEMA-TypBeschreibung
10 ° - 18 °1 Sehr schmal
18 ° - 29 °2Schmal
29 ° - 46 °3Mittel schmal
46 ° - 70 °4Medium
70 ° - 100 °5Mittelbreit
100 ° - 130 °6Weit
130° oder mehr7Sehr weit

Warum ist der Abstrahlwinkel so wichtig?

Der Strahlwinkel hilft bei der Bestimmung des Lichtabdeckungsbereichs. Ein größerer Winkel bedeutet eine größere Flächenabdeckung und umgekehrt. Um den Boden eines 40 x 40 Quadratfuß großen Raums vollständig abzudecken, benötigen Sie eine 60°-Leuchte, die in der Mitte einer 34 Fuß hohen Decke platziert wird. Oder zwei 60°-Leuchten, die 10 Fuß von einer 17 Fuß hohen Deckenmitte entfernt platziert sind.

Die richtige Berechnung der Lichtstreuung ermöglicht es Ihnen, einen voll ausgeleuchteten Raum mit einem Minimum an Beleuchtungskörpern zu erhalten.

Eine Beleuchtung mit niedrigem oder engem Abstrahlwinkel kann auch eine stilistische Wahl für Akzent- oder Stimmungsbeleuchtung sein.

Wie misst man den Abstrahlwinkel?

Hier ist eine einfache trigonometrische Formel zur Berechnung des Strahlwinkels (Strahlausbreitung).

Winkel = 2* Tan-1 [Strahlausbreitung / Lichtabstand]

Abstrahlwinkel

Die Strahlaufweitung beträgt hier 50 % der gesamten Lichtleistung; jedes Licht außerhalb dieses konzentrierten Zentrums wird als „Streulicht“ oder „Strahlfeld“ bezeichnet.

Abstrahlwinkel für Glühbirnen werden in einer kontrollierten Umgebung mit präzisen Instrumenten berechnet. Normalverbraucher müssen die Winkel nicht berechnen; Sie können einen Blick auf die Verpackung Ihrer Glühbirne oder auf die Website des Herstellers werfen. Dieser Abschnitt dient lediglich der Information, um Ihnen zu helfen, den richtigen Abstrahlwinkel besser zu verstehen. 

Auswahlkriterien für den Strahlwinkel

 Nachdem Sie nun die Bedeutung von Lichtstrahlen und den Unterschied zwischen engeren und breiteren Abstrahlwinkeln verstanden haben, können wir Kriterien auswählen. Um den besten Abstrahlwinkel für Ihr Gebäude auszuwählen, müssen Sie fünf Faktoren berücksichtigen.

1. Gebäudetyp

Bei der Betrachtung von Abstrahlwinkeln gibt es zwei entscheidende Gebäudetypen:

  • Wohngebäude

  • Gewerbebauten

Bei Wohngebäuden steht die gleichmäßige Ausleuchtung der einzelnen Räume im Vordergrund. Daher reicht in der Regel ein Licht mit größerem Abstrahlwinkel in der Mitte eines Raumes aus.

Bei gewerblichen Gebäuden wie Restaurants oder Fabriken liegt der Schwerpunkt jedoch auf der effizienten Beleuchtung einer großen Grundfläche. Sie benötigen mittel- bis engwinklige Lichter, die über eine große Deckenfläche verteilt sind. RestaurantsInsbesondere setzen wir auch auf Stimmungs- und Akzentbeleuchtung.

2. Leuchten

Leuchten sind der zweitwichtigste Faktor bei der Auswahl des Abstrahlwinkels. Eine Leuchte ist der Sockel einer Leuchte, die normalerweise an einer Wand oder Decke befestigt wird. Und es kann Lichtquellen (Glühbirnen oder LEDs) haben.

Leuchten können den Abstrahlwinkel einer Glühbirne verändern. Eine hängende Pendelleuchte verringert normalerweise den Winkel, während eine Einbauleuchte den Winkel vergrößern kann.

Fordern Sie ein kostenloses Angebot an
Lassen Sie uns umgehend auf Ihre Bedürfnisse reagieren:)

3. Beleuchtungsart

Beleuchtungsarten können je nach Person, die Sie fragen, variieren, aber traditionell gibt es drei Arten von Beleuchtung.

  • Umgebungsbeleuchtung – Diffuses Licht wird verwendet, um einen ganzen Raum zu beleuchten.

  • Akzentbeleuchtung – Fokussierte und indirekte Beleuchtung, die typischerweise auf Wände gerichtet ist.

  • Arbeitsplatzbeleuchtung – Fokussiertes und direktes Licht hebt einen Arbeitsbereich wie einen Schreibtisch hervor.

 Umgebungsbeleuchtung erfordert breite Abstrahlwinkel, während Arbeits- und Akzentbeleuchtung schmalere Lichtwinkel erfordern.

4. Deckenhöhe

Die Lichtintensität nimmt ab, je weiter Sie von der Lichtquelle entfernt sind. Höhere Decken führen zu einer schwachen Beleuchtung auf Bodenhöhe.

Wohngebäude wie Häuser oder Wohnungen haben niedrigere Decken, normalerweise 10 Fuß oder weniger. Solche Gebäude benötigen ein breitstrahlendes Licht zur vollständigen Raumabdeckung.

Gewerbe- oder Industriegebäude wie Fabriken und Lager haben hohe Decken, normalerweise über 25 Fuß. Diese Gebäude erfordern starke schmale Abstrahlwinkel und mehrere Leuchten für eine vollständige Flächenabdeckung.

5. Lampentyp

Wir haben über Leuchten gesprochen, aber auch die Glühbirnen können erhebliche Unterschiede aufweisen. Die am weitesten verbreitete Glühbirne, die jeder kennt, ist die birnenförmige Glühbirne vom Typ A; Wenn Sie eine Idee haben, ist dies die Glühbirne, die über Ihrem Kopf erscheint.

die Glühbirne

Glühbirnen vom Typ A haben keine Richtung, deshalb bringen wir Reflektoren an ihnen an, um ihnen die Richtung zu geben. Moderne Glühbirnen, vor allem LED-Glühbirnen, kommen zum Einsatz PAR, Marke MR-Reflektor Gehäuse.

Was ist der Unterschied zwischen PAR-, BR- und MR-Glühbirnen?

BR (Bulged Reflector) = Abstrahlwinkel > 90°

PAR (Parabolic Aluminized Reflector) = Abstrahlwinkel > 45°

MR (Multi-faceted Reflector) = Abstrahlwinkel 15° – 45°

Welchen Abstrahlwinkel sollten Sie wählen?

Schließlich haben wir alle Grundlagen des Abstrahlwinkels bei der Beleuchtung behandelt und können nun mit der Auswahl fortfahren.

Die Wahl des Abstrahlwinkels hängt von der Beleuchtungsanwendung ab. Die beiden häufigsten Kategorisierungen von Beleuchtungsstilen und damit der Wahl des Abstrahlwinkels sind Wohn- und Gewerbegebäude.

Fordern Sie ein kostenloses Angebot an
Lassen Sie uns umgehend auf Ihre Bedürfnisse reagieren:)

1. Abstrahlwinkel für Wohngebäude

Wie bereits erwähnt, haben Wohngebäude niedrigere Decken und weniger Quadratmeter Fläche. Hier können wir für Häuser und Wohnungen die gleichen Abstrahlwinkel verwenden, da beide lichttechnisch sehr ähnlich sind.

In den meisten Häusern reicht ein mittlerer Abstrahlwinkel zwischen 40° – 60° aus, um einen Raum richtig auszuleuchten. Der tatsächliche Abstrahlwinkel kann aufgrund der oben genannten fünf Faktoren leicht variieren.

Wohnzimmer sind größer als die meisten anderen Räume in einem Haus und haben normalerweise eine angeschlossene Küche oder einen Essbereich. Für die Abdeckung eines Wohnzimmers wird ein breiterer Abstrahlwinkel über 60° empfohlen. Auch Wohnräume benötigen weniger Licht und kommen daher mit weniger Lichteinheiten aus.

Beleuchtung von Wohngebäuden

In anderen Hausbereichen wie Treppenhäusern oder begehbaren Kleiderschränken benötigen Sie schmalere Lichtwinkel; 25° ist ein Standardwinkel für eine 9-10 Fuß hohe Decke.

Typischerweise verwenden Häuser und Wohnungen eine Kombination von Beleuchtungsstilen. Der Einsatz verschiedener Beleuchtungseinheiten mit unterschiedlichen Abstrahlwinkeln schafft optische Reize. Das Mischen und Anpassen kann auch Akzent- und Arbeitsleuchten ermöglichen.

2. Abstrahlwinkel für Gewerbegebäude

Gewerbebauten sind eine ganz andere Kategorie als Wohnbauten. Schließlich gibt es nicht nur eine Art von Geschäftshaus. Aus diesem Grund haben wir zum besseren Verständnis gewerbliche Gebäude wie folgt unterteilt.

Einzelhandel

Einzelhandelsgeschäfte haben bei der Beleuchtung ein Ziel: ihre Produkte im schmeichelhaftesten Licht zu präsentieren. Das ideale, schmeichelnde Licht erfordert Schatten, und Blendungen müssen minimiert werden. Dies erfordert eine intensive Umgebungsbeleuchtung, die den gesamten Laden abdeckt, daher werden enge Abstrahlwinkel und mehrere Glühbirnen bevorzugt.

Beispielsweise verwenden Juweliergeschäfte in Vitrinen einen engen Abstrahlwinkel von weniger als 10°. In der Zwischenzeit, Beleuchtung von Bekleidungsgeschäften Verwendet einen Abstrahlwinkel von 30° oder mehr für Schaufensterpuppen.

Restaurants 

Restaurants sind ein Ausreißer im gewerblichen Bereich, da sie sich auf Ästhetik und stimmungsvolle Beleuchtung konzentrieren. Da viele Restaurants nur vom frühen Abend bis spät in die Nacht geöffnet haben, meiden sie eine hell erleuchtete Umgebung.

Ein Standard Einrichtung der Restaurantbeleuchtung verwendet für den Esstisch Abstrahlwinkel von 25°.

Restaurants sind im kommerziellen Bereich ein Sonderfall, da sie sich auf Ästhetik und stimmungsvolle Beleuchtung konzentrieren.

Niederlassungen

Office In Räumen sind mehrere Arbeiter verteilt, und schlechte Beleuchtung kann dazu führen, dass einige Arbeiter grellen Blendlichtern ausgesetzt sind, während andere im Schatten landen. Außerdem können Mitarbeiter, die vor einem Computerbildschirm arbeiten, ihre Augen belasten, wenn das Umgebungslicht zu schwach ist.

Daher werden in Büroräumen breite Abstrahlwinkel bevorzugt, typischerweise um die 60°, wobei schmalere Abstrahlwinkel nur als Arbeitsbeleuchtung verwendet werden.

Lager

Da Lagerhallen Da sie hohe Decken haben, benötigen sie schmalere Abstrahlwinkel, die ihre Intensität beibehalten, wenn sie den Boden erreichen. Die genaue Anzahl variiert je nach Deckenhöhe.

Beispiele aus der Praxis für Abstrahlwinkel

Nachfolgend finden Sie eine Tabelle, die geeignete reale Situationen für verschiedene Abstrahlwinkel beschreibt.

AbstrahlwinkelWohnhausGeschäftsgebäude
SchmalKleine KüchenTreppenhäuserSchränkeWarehouses Akzentlicht für Merchandise Restauranttische
MediumEssbereichWohnzimmerBekleidungsgeschäfte Allgemeine Umgebungsbeleuchtung
WeitAußenbeleuchtungGroße RäumeUmgebungsbeleuchtung
Sehr weitNiedrige DeckenräumeFlutlichtStraßenlaternen

Zusammenfassung

Dort finden Sie eine ausführliche Anleitung zum Abstrahlwinkel bei der Beleuchtung. Wir hoffen, dass Ihnen dieser Artikel die Grundlagen vermittelt hat und dass Sie die Informationen aus diesem Artikel bei der Auswahl der Beleuchtung für Ihr Gebäude nutzen werden.

Der Abstrahlwinkel kann eine entmutigende Messgröße sein, aber wenn man es einmal aufschlüsselt, ist es ein einfaches Konzept. Verwenden Sie breite Abstrahlwinkel, wenn Sie eine gute Beleuchtung eines Raums benötigen, und schmale Abstrahlwinkel, um einen Bereich hervorzuheben. Scheuen Sie sich natürlich nicht davor, eine Kombination von Abstrahlwinkeln zu verwenden, um Ihre ideale Beleuchtungsumgebung zu erreichen.

Wenn Ihnen die Auswahl des Abstrahlwinkels jedoch zu mühsam ist, können Sie sich auf die Unterstützung unserer Experten von RC Lighting verlassen. Wir bieten mehrere an Innen- und Außenbeleuchtungslösungen für Wohn- und Gewerbegebäude.

Beleuchten Sie die Zukunft Ihres Unternehmens schon heute mit RC-Beleuchtung

RC Lighting bietet eine fantastische Auswahl an Beleuchtungslösungen mit einer großen Auswahl an Abstrahlwinkeln. Einige unserer beliebtesten Beleuchtungslösungen sind LED-Stufenleuchten für den Außenbereich, LED Unterwasser-Brunnenbeleuchtung, LED Einbauleuchtenund kommerziell LED-Schienenbeleuchtung.

Um ein individuelles Angebot für Ihr Beleuchtungssetup zu erhalten, Kontaktiere uns jetzt! 

Fordern Sie ein Angebot für Ihre Beleuchtungsprojekte an!

Teile den Beitrag jetzt:

Vielleicht finden Sie diese Themen auch interessant

Jetzt Angebot anfordern

Katalog herunterladen!

Laden Sie unseren Katalog herunter, um alle unsere Produkte und Datenblätter zu überprüfen und die richtigen Leuchten für Ihre Projekte auszuwählen.